Umstrittener muslimischer Prediger nach Kopenhagen eingeladen

EuropeNews / 29 Oktober 2014

Der umstrittene britische Prediger Taji Mustafa ist zu einer Konferenz der Hizb ut Tahrir in ein öffentliches Gebäude in Kopenhagen eingeladen worden. Der sozialistische

 

Wenn linker Rassenhass auf Islamismus trifft

EuropeNews / 29 Oktober 2014

Zale Thompson, der Axt-Attentäter von New York, der zwei Polizisten angegriffen hat, hatte außer seinen verrückten jihadistischen Ideen auch noch eine weitere Agenda. Sein

 

EU Tyrannei? – neues Gesetz zur Abschaffung der Demokratie

EuropeNews / 29 Oktober 2014

Vor zwei Jahren hatte die EU Kommission ein Gesetz angekündigt, in dem eine "unabhängige Behörde" innerhalb des Europaparlaments eingerichtet werden soll, um zu entscheiden, ob

 

Der Twitter Krieg der Türkei wird forciert

EuropeNews / 29 Oktober 2014

Als die türkische Regierung damit begann, die Meinungsfreiheit einzuschränken, wendeten sich viele Türken den sozialen Medien zu, um zu erfahren, was in ihrem Land los ist. 92

 

1800 radikale deutsche Muslime in Syrien & Irak

EuropeNews / 29 Oktober 2014

Der deutsche Geheimdienste hat die Anzahl der radikalen deutschen Muslime, die für den Islamischen Staat in Syrien und im Irak kämpfen stark unterschätzt. Die geschätzte Zahl

 

ISIS ist Islam

EuropeNews / 29 Oktober 2014

Präsident Barack Obama macht dieser Tage aufsehenerregende Aussagen. Selten basieren sie jedoch auf Fakten, Argumenten oder Reflektion. Die präsidiale Rhetorik ist allenfalls

 

Die Islamisierung Großbritanniens

EuropeNews / 29 Oktober 2014

Papst Urban 27. November 1095 auf dem Konzil von Clermont: ... Eure Brüder im Osten brauchen dringend Eure Hilfe ….die Türken und Araber haben sie angegriffen …. ich, oder eher der Herr, beschwören euch, …. schickt rasch eure Hilfe zu den

 

Thomas de Maizière "Dschihadisten sind unsere Söhne und Töchter"

DIE WELT 29 Oktober 2014

Islamisten aus Frankfurt oder Dinslaken morden für den IS. Der Bundesinnenminister verweist nun auf die Verantwortung der deutschen Gesellschaft. Berlin will EU-weit

 

Westbahnhof-Anschlag geplant? 14-jähriger Jihadist verhaftet

DiePresse 29 Oktober 2014

Die Staatsanwaltschaft St. Pölten und das Landesamt für Verfassungsschutz (LV) ermitteln wegen des Verdachts der Teilnahme an einer terroristischen Vereinigung gegen einen

 

Das linke Islam-Tabu

neues deutschland 29 Oktober 2014
Von Christian Baron

Linke überlassen die Religionskritik zunehmend den Rechten - und stabilisieren ungewollt den strukturellen Rassismus. Linke tun sich schwer damit, den Islam zu kritisieren.

 

Meinungsfreiheit: Islamischer Zentralrat kritisiert Dieter Nuhr

Junge Freiheit 29 Oktober 2014

BERLIN. Der Zentralrat der Muslime in Deutschland hat dem Kabarettisten Dieter Nuhr für dessen Islamwitze kritisiert. Nuhr sei dafür bekannt, daß er in der Vergangenheit, immer

 

Westbahnhof als Terror- Ziel: Islamist (14) in Haft

Kronen Zeitung 29 Oktober 2014

Terroralarm um einen Türken (14): Der Jugendliche, der seit acht Jahren in Österreich lebt, hatte sich einen exakten Bomben- Bauplan aus dem Internet heruntergeladen und

 

Wegen rückkehrender Islamisten: Regierung will Fluggastdaten speichern

n-tv.de NACHRICHTEN 29 Oktober 2014

Über 450 Islamisten sind bereits in den Nahen und Mittleren Osten geflogen, um für den IS zu kämpfen. Die Bundesregierung will wissen, wann sie zurückkommen. Daher sollen

 

IS soll Passagierflugzeuge abschießen können

DIE WELT 29 Oktober 2014

Der Bundesnachrichtendienst warnt, dass der IS tragbare Raketenwerfer erbeutet hat. Damit könnten die Terroristen auch Passagierflugzeuge abschießen. Derweil gehen die Kämpfe

 

Wachsame Bürger gegen Salafisten?

Deutsche Welle 29 Oktober 2014
Von Sabine Kinkartz

Angesichts des Terrors radikaler Islamisten spricht der Bundesinnenminister von einer ernsten Lage in Deutschland. Gefahr geht vor allem von Einzeltätern aus. Die Bevölkerung

 

Kabarett: Nuhr keinen Ärger mit dem Islam

eigentümlich frei 29 Oktober 2014
Von Werner Reichel

Es war nur eine Frage der Zeit. Ein Moslem aus Osnabrück, angeblich Salafist, hat den deutschen Kabarettisten Dieter Nuhr angezeigt. Wegen "blöder, dummer Hetze" gegen den

 

Islamwissenschaftler Khorchide: "Der Begriff Reform verursacht reflexartiges Unbehagen"

Cicero 29 Oktober 2014
Von Mouhanad Khorchide

Der Münsteraner Islamlehrer Mouhanad Khorchide kritisiert die schleppende innere Erneuerung des Islam. Statt in der "Opferrolle" zu verharren, sollten Muslime mehr

 

Dänemark: Aus dem Dschihad zum Psychologen

SPIEGEL ONLINE 29 Oktober 2014
Von Anna Reimann

Gespräche, Jobsuche, Termine beim Psychologen: Die dänische Stadt Aarhus will Syrien-Rückkehrer wieder integrieren - aber die Angst vor einem Import des Terrors wächst.

 

Aktivisten in Australien: Anti-Burka-Protest vor Parlament

taz 29 Oktober 2014
Von Stefanie Baumeister

Mit Motoradhelm, Ku-Klux-Klan-Kapuze und Niqab wollten drei Künstler das australische Parlament betreten. Und scheiterten. Ist das Kunst oder kann das weg?

 

Frauen im Dschihad: Nicht nur romantische Motive

Hunderte Europäer haben sich der Terrormiliz IS angeschlossen. Unter ihnen sind auch auffallend viele Frauen. Für die meisten ist es eine Reise ohne Rückkehr, sagt Géraldine

 

Wiener Neustadt verbietet Infostände für Koran-Verteilung

DiePresse 29 Oktober 2014

Wiener Neustadt verbietet Infostände für Koran-Verteilung in der Fußgängerzone. "Es kam in letzter Zeit zu einigen Beschwerden aus der Bevölkerung", bestätigte Thomas

 

Islamischer Staat für Berlin angekündigt - Im Jahr 2030 sollen IS-Fahnen wehen

erstaunlich 29 Oktober 2014

Wir müssen der These von Thilo Sarrazin "Deutschland schafft sich ab" widersprechen. Deutschland wird nämlich abgeschafft. Dies kann man nämlich durchaus

 

Eklat im Salafisten-Prozess

Bonner General Anzeiger 29 Oktober 2014
Von Rüdiger Franz

DÜSSELDORF. Wie oft und wann darf ein Angeklagter während seiner Hauptverhandlung beten? Es ist eine scheinbar profane Frage, die sich jedoch im Salafisten-Prozess vor dem

 

Muslim krass beleidigt

taz.de 29 Oktober 2014
Von Deniz Yücel

Gäbe es einen Nobelpreis für Beleidigtsein, die islamische Welt würde nicht so leer ausgehen wie sonst. Jüngster Fall: die Anzeige gegen Dieter Nuhr.

 

Salafisten Österreich: Biotop für Salafisten

Frankfurter Rundschau 29 Oktober 2014
Von Norbert Mappes-Niediek

Österreich hadert mit seinen Muslimen. Die Geschichte der beiden Teenager ist in Österreich in aller Munde. Bis zu 200 junge Menschen sollen sich dem IS angeschlossen haben.

 

Kanada nahm Abschied von getötetem Soldaten

Kleine Zeitung 29 Oktober 2014

Knapp eine Woche nach dem Angriff auf das Parlament in Ottawa hat Kanada Abschied von dem getöteten Soldaten genommen. An der Trauerfeier in seiner Heimatstadt Hamilton bei

 

Papst in der Türkei: Patriarch Bartholomaios zuversichtlich

KATHweb 29 Oktober 2014

Als "wichtiges Zeichen der Verbundenheit von Orthodoxer und Katholischer Kirche" wertet der Ökumenische Patriarch von Konstantinopel, Bartholomaios I., den Besuch von Papst

 

Uni Münster: Versöhnung am Islam-Lehrstuhl

ZEIT Online 29 Oktober 2014
Von Hermann Horstkotte

Wie soll der Islam an der Uni Münster gelehrt werden? Lange musste der umstrittene Professor Khorchide gegen muslimische Verbände kämpfen. Das könnte nun ein Ende haben.

 

Junge Französinnen schließen sich dem IS in Syrien an

Badische Zeitung 29 Oktober 2014

Mehr als 900 Französinnen und Franzosen stehen angeblich in Diensten des Islamischen Staates (IS) oder der Al-Nusra-Front. Dabei sind es nicht nur Männer, die sich für den

 

Duisburg Senioren leiden an "doppelter Fremdheit"

RP ONLINE 29 Oktober 2014

Bei einer Feier des islamischen Opferfestes Anfang Oktober. Einrichtungen wie das "Haus am Sandberg", die sich auf pflegebedürftige Migranten eingestellt haben, sind noch

 
Inhalt abgleichen