Der Islamische Staat – eigentlich keine Überraschung

EuropeNews / 22 Oktober 2014

In den vergangenen Monaten hat sich die Welt darüber ereifert, was der "Islamische Staat" oder der "Kalifatstaat" ist, so als ob das Phänomen eine völlig neue Bedrohung sei,

 

Aarhus: Die Stadt die Jihad Kämpfer willkommen heißt

EuropeNews / 22 Oktober 2014

Talha ist 21 Jahre alt, trägt militärische Tarnkleidung und einen langen religiösen Bart. Er wird in einem Einkaufszentrum von jungen Muslimen gegrüßt, wie ein König, der

 

Frankreich plant Einreiseverbot für Migranten mit Verhaltensauffälligkeiten

EuropeNews / 22 Oktober 2014

Obwohl das M-Wort nicht erwähnt wird, ist doch klar, auf welche Gruppe die Maßnahme abzielt, denn in Europa ersetzt man das Wort 'Muslim' immer mit einem anderen Begriff, wenn

 

Qaradawi: 'ISIS Führer al-Baghdadi war Muslimbruder'

EuropeNews / 22 Oktober 2014

Laut der englischen Übersetzung eines Videos, in dem der Führer der Muslimbruderschaft Youssef Qaradwi zu sehen ist, und in dem sich auf Abu Bakr al-Baghdadi bezogen wird, soll

 

Auf dem Weg in den Dschihad: Kampf für IS: FBI stoppt US-Teenager am Frankfurter Flughafen

FOCUS Online 22 Oktober 2014

Drei US-Teenager täuschten vor krank zu sein und hauten von zu Hause ab. Ihr Ziel: Syrien. Dort wollten sie offenbar im Dschihad an der Seite mit der Terrormiliz "Islamischer

 

Islamist aus Hattersheim: Hattersheimer in Syrien getötet

Frankfurter Neue Presse 22 Oktober 2014

Vor einigen Wochen soll der junge Mann nach Vorderasien gereist sein. Dies bestätigte gestern die Frankfurter Staatsanwaltschaft. Details über den Tod des Islamisten sind

 

Österreich: Nicht an jedem Freitag wird geköpft

hpd 22 Oktober 2014
Von Frank Nicolai

Die ehemalige österreichische Justizministerin und Richterin Claudia Bandion-Ortner ist Generalsekretärin des umstrittenen "König-Abdullah-Dialog-Zentrums” in Wien und hat am

 

Interview mit Claudia Bandion-Ortner zum Alltag in Saudi-Arabien: "Nicht jeden Freitag wird geköpft"

profil online 22 Oktober 2014
Von Christa Zöchling

Ex-Justizministerin Claudia Bandion-Ortner über ihre Arbeit als Generalsekretärin des umstrittenen "König-Abdullah-Dialog-Zentrums" in Wien und ihre durchaus positiven

 

Razzia in Regensburg: Generalbundesanwalt ermittelt wegen Bildung einer Terror-Zelle

wochenblatt 22 Oktober 2014

Der Generalbundesanwalt hat Ermittlungen gegen mindestens einen Regensburger wegen des Verdachts der Bildung einer terroristischen Vereinigung aufgenommen. Ein IT-Unternehmen,

 

Hassprediger-Ermittlungen: Berliner Staatsanwälte arbeiten zu langsam

B.Z. Berlin 22 Oktober 2014
Von Gunnar Schupelius

Am 18. Juli betete der Imam Sheikh Abu Bilal Ismail in der Neuköllner Al-Nur-Moschee (Haberstraße 3). "Allah, zerstöre die zionistischen Juden, zähle und töte sie bis zum

 

Salafisten machen Propaganda mit Bundesliga-Profi

DIE WELT 22 Oktober 2014
Von Christoph Cöln

Bilder-Klau bei Facebook: Eine Salafisten-Gruppe machte mit einem Foto des Bundesligaspielers Mergim Mavraj Werbung für den Koran. Dahinter stecken die Anhänger des

 

Wegen Lehrer-Entlassung: Aktivisten beschallten Islamschule mit Mozart

Heute.at 22 Oktober 2014

Am Mittwoch protestierten Aktivisten der Identitären Bewegung Wien gegen den Rauswurf eines Musiklehrers aus der islamischen Privatschule "Al Azhar International School" in

 

Frankfurter Flughafen: US-Teenager auf dem Weg in den Dschihad gestoppt

Spiegel Online 22 Oktober 2014

Drei junge Frauen aus den USA sind am Frankfurter Flughafen von der Bundespolizei festgehalten und zurück nach Denver geschickt worden. Die Teenager waren anscheinend von zu

 

Groß-Gerauer "Milli Görüs" und Türkischer Kultur- und Bildungsverein weisen Vorwürfe zurück

Main-Spitze 22 Oktober 2014
Von Michael Wien

GROSS-GERAU/RAUNHEIM - In weiten Teilen identisch sind Stellungnahmen, mit denen die Vorstände der Groß-Gerauer "Milli Görüs" (IGMG) und des Türkischen Kultur- und

 

Mutmaßlicher Bonner Bombenleger Marco G.: Gegrüßt wurden nur die Glaubensbrüder

Bonner General Anzeiger 22 Oktober 2014
Von Rüdiger Franz

DÜSSELDORF. Welche Anzeichen auf religiösen Fanatismus hat es bei den mutmaßlichen Islamisten Marco G. und seinen drei Mitangeklagten gegeben, bevor sie im März 2013 wegen des

 

Demo-Alarm in Köln | Hooligans wollen gegen Salafisten kämpfen

BILD 22 Oktober 2014

Eigentlich sind Hooligans von verschiedenen Fußball-Clubs tief verfeindet. Angesichts des ISIS-Terrors im Nahen Osten befürchten die deutschen Behörden nun allerdings, dass

 

Erfolgsgeschichte von Sura und Nuria: Wenn ein Schüler kein Wort Deutsch spricht

Merkur Online 22 Oktober 2014

"Stell Dir vor, Du sollst in die Schule, aber Du verstehst kein Wort." Gabriele Gomez, Jugendsozialarbeiterin im Karl-Lederer-Haus der Mittelschule Geretsried bringt es auf den

 

Mutmaßlicher Salafist in München vor Gericht

DIE WELT 22 Oktober 2014

Ein mutmaßlicher Salafist steht heute wegen Verstoßes gegen das Aufenthaltsgesetz in München vor Gericht. Der 21-jährige Türke war im September gemeinsam mit einem 24 Jahre

 

Imam Kamouss über Radikalisierung "Ihr verliert eure Kinder"

Süddeutsche Zeitung 22 Oktober 2014
Von Ruth Schneeberger, Berlin

Warum radikalisieren sich Jugendliche in Deutschland, um in einen "Heiligen Krieg" zu ziehen? Imam Abdul Ahmin Kamouss aus Berlin und Neuköllns Bürgermeister Heinz Buschkowsky

 

Strache warnt vor radikalem Islam und verärgert

KURIER 22 Oktober 2014

Der Nationalrat startete heute seine Plenarwoche mit einer von der FPÖ initiierten Ausländer-Debatte. FPÖ-Chef Heinz-Christian Strache forderte eine Höchstgrenze zur

 

Strache: "Islam stellt Weltherrschaftsanspruch"

DiePresse 22 Oktober 2014

FPÖ-Chef Heinz-Christian Strache hat seine schon traditionelle Rede vor dem Nationalfeiertag diesmal der Neutralität gewidmet. Vor rund 250 geladenen Gästen warnte er am

 

Tod oder Übertritt zum Islam: UNO wirft Dschihadisten versuchten Völkermord vor

FOCUS Online 22 Oktober 2014

Die UNO hat der Terrorgruppe IS "versuchten Völkermord" an der Minderheit vorgeworfen. Die IS-Kämpfer sollen versucht haben, die Jesiden im Irak auszulöschen, indem sie sie zum

 

Syrien soll Kurden in Kobane Waffen geliefert haben

STERN 22 Oktober 2014

Laut Medienberichten hat der syrische Herrscher Assad die Kurden in Kobane mit Waffen versorgt - für ihren Kampf gegen den IS. Lesen Sie die Ereignisse des Tages im

 

Sexuelle Gewalt in Ägypten - Kein Kavaliersdelikt mehr

Deutschlandfunk 22 Oktober 2014

Sexuelle Gewalt an Frauen war in Ägypten lange ein totgeschwiegenes Thema. Doch das Tabu löst sich auf: Immer mehr Aktivisten sprechen über einen Missstand, den Präsident Sisi

 

Aliyahs Flucht: Sie sollte eine keusche, hörige Tochter werden

DIE WELT 22 Oktober 2014
Von Güner Balci

Ein Tabubruch: Sie wollte nicht zwangsverheiratet werden und kehrte einer Parallelgesellschaft den Rücken. Seit Jahren hat Aliyah keinen Kontakt mehr zu ihrer muslimischen

 

Video: Kurden parodieren IS in Skandal-Video

Heute.at 22 Oktober 2014

Der Kampf gegen den Islamischen Staat (IS) hat auch die Kunst erreicht: Ein kurdisches Video sorgt jetzt für Aufregung, in dem Kurden den IS als "dumm und unhygienisch"

 

Militärparkas für Terroristen

Südwest Presse 22 Oktober 2014

Unter dem dringenden Verdacht der Unterstützung einer ausländischen terroristischen Vereinigung steht ein 31-jähriger Libanese, der am Samstag in Bonn festgenommen wurde.

 

Kairo: Zwischen Müllkippe und Schule - In Ägypten gehört Kinderarbeit zur Normalität

Deutschlandradio Kultur 22 Oktober 2014
Von Cornelia Wegerhoff

Über drei Jahre nach der Absetzung von Machthaber Hosni Mubarak leiden in Ägypten auch die Kinder unter den Folgen des Umbruchs und der wirtschaftlichen Stagnation. Einige

 

Österreich liefert Münchner Salafisten-Paar aus

tz München 22 Oktober 2014

München - Sie sollen mit einem achtjährigen Jungen ins Kampfgebiet in Syrien gereist sein: Das in Österreich verhaftete Salafisten-Paar aus München wird nach Deutschland

 

Kommentar zur Fußball-WM 2022: Entscheidung für Katar bleibt falsch

RP ONLINE 22 Oktober 2014

Im vergangenen Jahr ist Fifa-Präsident Sepp Blatter von einer Erkenntnis ereilt worden. Ihm fiel auf, dass es in katarischen Sommern ziemlich heiß wird. Drei Jahre nach der

 
Inhalt abgleichen