GB: Sohn von Abu Hamza zu Gefängnis verurteilt

Der Sohn des radikalen Islamisten Abu Hamza wurde zu elf Jahren Gefängnis verurteilt wegen seiner Teilnahme an einem bewaffneten Überfall. Imran Mostafa, 20, aus Slough, war Mitglied einer Bande, die in Norfolk einen Juwelier ausgeraubt hat – und Juwelen im Wert von ca 87 Tausend Euro erbeutet hatte.

Das Gericht erfuhr, dass er kriminell wurde, weil seine Schulkameraden ihn gemieden hatten, wegen der Bekanntheit seines Vaters.