EU: Verbot der Hisbollah hängt ab von Bombenattentat in Burgas

Bei der Entscheidung ob die Hisbollah auf die Liste der Terrorgruppen kommen soll, wird die EU als Schlüsselfaktor das Ergebnis der Ermittlungen des Selbstmordattentats im Juli abwarten, bei dem fünf israelische Touristen und ein bulgarischer Busfahrer getötet wurden, sagte der französische Botschafter Christophe Bigot am Montag der Jerusalem Post.

''Unsere britischen Freunde würden den militärischen Flügel der Hisbollah gerne auf die Terrorliste setzen,'' sagte Bigot und fügte hinzu, dass die ''wichtigste Frage ist, was bei den Ermittlungen in Bulgarien herauskommt,'' sagte er in einem Telefoninterveiw am Montag.