GB: Londoner Megamoschee – Rekrutierungsraum für al-Kaida

Eine radikal-islamische Gruppe hat sich darum beworben eine der größten Moscheen der Welt zu bauen, in London. In Ostlondon soll eine Supermoschee entstehen, bekannt unter dem Namen Abbey Mills Riverine Center, die 10.000 Gläubigen Platz bieten soll, es wäre das größte religiöse Gebäude in Großbritannien und die größte Moschee in Europa.

Zum Vergleich, die größte Kathedrale in Großbritannien, die anglikanische Kathedrale in Liverpool kann mehr als 3000 Gläubige aufnehmen, und die St. Paul's Kathedrale, eines der Symbole der Londoner Skyline, hat eine Kapazität von 2500.

Das Gelände, etwa 6 Hektar, in der Nähe des olympischen Dorfs in West Ham im Londoner Bezirk Newham würde 15 Meter hohe Minarette, eine islamische Bücherei, einen Speisesaal, Tennisplätze, Sportmöglichkeiten, und acht Apartments für muslimische Kleriker enthalten, die zu Besuch sind, sowie hunderte Parkplätze.