"Wir Moslems können nicht gleichzeitig mit euch existieren"

Die Presse 19 November 2012
Von DETLEF KLEINERT

Warum die Christenverfolgung in der islamischen Welt zunimmt: Wo die Scharia regiert, haben Nichtmuslime alles Recht verloren.

Auf dem Tahrir-Platz in Kairo kündete ein Transparent dieser Tage: "85 Millionen wollen die Anwendung der Scharia". Rund 10.000 Salafisten hatten sich versammelt, um die strikte Befolgung des Koran in der Verfassung zu verlangen. (weiterlesen...)