Innenminister Friedrich: "Bushido sät Hass"

Tagesspiegel 16 Januar 2013

Bundesinnenminister Hans-Peter Friedrich hat Rapper Bushido (34) wegen einer stilisierten Nahost-Karte auf dessen Twitter-Profil kritisiert. Die Karte mit dem Schriftzug "Free Palestine" (Befreit Palästina) zeigt das Gebiet Israels in den palästinensischen Farben. "Dieses Kartenbild dient nicht dem Frieden, sondern sät Hass", sagte Friedrich (55) der "Bild am Sonntag". (weiterlesen...)