Arbeitslose Ausländer sind häufig kriminell

unzensuriert.at 22 Februar 2013

Ende Jänner 2013 waren beim österreichischen Arbeitsmarktservice (AMS) 78.0951 arbeitslose ausländische Personen gemeldet. Das waren 9.515 mehr als Ende Jänner 2012 - eine Steigerung um satte 13,7 Prozent.

Diese Ausländerarbeitslosigkeit fand auch in der Kriminalitätsstatistik ihren Niederschlag. Von insgesamt 84103 straffälligen Ausländern, die ermittelt werden konnten, waren 22.505 oder mehr als ein Viertel ohne Beschäftigung.

Dies brachte eine Anfrage von FPÖ-Generalsekretär Harald Vilimsky an Innenministerin Johanna Mikl-Leitner (ÖVP) an die Öffentlichkeit. (weiterlesen...)