USA

UNO wirft IS-Terroristen "religiöse Säuberungen" vor

nachrichten.at 26 August 2014

Nach der Einnahme der nordirakischen Stadt Mossul im Juni soll die radikal-islamische Terrormiliz "Islamischer Staat" (IS) 670 Häftlinge in einem Gefängnis der Stadt

 

USA nehmen Sympathisanten des Islamischen Staats im eigenen Land ins Visier

DIE WELT 26 August 2014

Offiziell nahmen die Beamten der US-Bundespolizei FBI Donald Morgan auf dem New Yorker Kennedy-Flughafen wegen eines banalen Verstoßes gegen die Waffengesetze fest. Doch auf

 

IS-Geisel aus USA "Wenn ihr nichts macht, bin ich tot"

DIE WELT 26 August 2014
Von Maya Shwayder

Nach Intervention von Katar und der UN lassen Extremisten der Al-Nusra-Front den seit zwei Jahren in Syrien festgehaltenen US-Reporter Curtis frei. Das Schicksal weiterer

 

Von Islamisten verschleppt - Entführter Journalist nach zwei Jahren freigelassen

heute.at 25 August 2014

Der vor zwei Jahren in Syrien entführte US-Journalist und Forscher Peter Theo Curtis ist wieder frei. "Endlich kehrt er nach Hause zurück", erklärte US-Außenminister John Kerry

 

USA kämpfen plötzlich auf der Seite von Assad und wollen seine Feinde bombardieren

Das Weiße Haus ist offenbar zu Luftangriffen in Syrien bereit. Im Kampf gegen die IS-Terroristen wollen die USA so ihren bisherigen Feind den syrischen Präsidenten Assad

 

Al-Nusra-Front: In Syrien entführter US-Journalist freigelassen

ZEIT ONLINE 25 August 2014

Vor zwei Jahren wurde Peter Theo Curtis an der Grenze zwischen Syrien und der Türkei entführt. US-Außenminister John Kerry bestätigte nun die Freilassung des Reporters

 

Video: ISIS enthauptet James Wright Foley

LiveLeak 22 August 2014

    Diejenigen von euch, die das Bedürfnis haben, das wahre Übel, das wir bekämpfen zu sehen, können das vollständige Video hier sehen

Dieses Video zeigt, wie der amerikanische Journalist James Wright Foley enthauptet wird. Der Täter ist ein IS Islamist mit britischem Akzent, dessen Name mit 'John' angegeben

 

IS wollte 100 Millionen Euro Lösegeld für James Foley

Hamburger Abendblatt 22 August 2014

Die US-Spezialeinheit Delta Force sollte den entführten Amerikaner James Foley befreien, doch die Mission scheiterte. Die Extremisten sollen 100 Millionen Euro Lösegeld

 

Soziale Netzwerke: So nutzen islamistische Terroristen das Netz für ihre Propaganda

Augsburger Allgemeine 22 August 2014
Von Sara Hussein

Der Islamische Staat erobert das Internet. Mit brutalsten Videos machen die IS-Extremisten Werbung für ihre Ideologie. Doch viele Nutzer wehren sich gegen den

 

US-Verteidigungsministerium"IS muss besiegt werden"

Handelsblatt 22 August 2014

US-Verteidigungsminister Chuck Hagel hat die Terrormiliz Islamischer Staat (IS) als extreme Bedrohung für die Vereinigten Staaten bezeichnet. "Es ist weit mehr als eine

 

USA scheitern bei Befreiung von US-Geiseln in Syrien

FOCUS Online 22 August 2014

Die US-Armee hat vor einigen Wochen vergeblich versucht, den von der Terrormiliz Islamischer Staat (IS) entführten und später enthaupteten Amerikaner James Foley zu befreien.

 

Obamas Golfkrieg: Der Irak explodiert und der US-Präsident puttet

BILD 22 August 2014

Im Urlaub und in seiner Freizeit ist der US-Präsident häufig auf dem Golfplatz anzutreffen. Derzeit verbringt Obama mit seiner Familie zwei Wochen auf der Insel Martha's

 

James Foley – ein "mutiger Journalist und großzügiger Mensch"

RP ONLINE 22 August 2014
Von Dana Schülbe

Washington/Bagdad. Es ist ein Video, das die Welt schockiert und die Enthauptung des US-Journalisten James Foley zeigen soll. Noch ist die Echtheit nicht bestätigt, doch im

 

Vor laufender Kamera ermordet: Kurz vor Enthauptung: IS schickte Hass-Botschaft an Eltern

FOCUS Online 22 August 2014

Nach und nach dringen mehr Details zu der Ermordung des US-Journalisten James Foley an die Öffentlichkeit. Nur sechs Tage vor der Hinrichtung Foleys schrieb die Terrormiliz IS

 

"Islamischer Staat" lässt US-Journalisten den Kopf abschneiden

Telepolis 20 August 2014
Von Peter Mühlbauer

Die auf Video dokumentierte Tat soll eine Botschaft an Amerika sein, die Luftschläge einzustellen Ein mittlerweile gelöschtes Video auf YouTube (hier ein Ausschnitt) zeigt,

 

Twitter geht gegen Islamisten-Propaganda vor

Die Aufnahmen der angeblichen Ermordung des US-Journalisten James Foley durch die Terrormiliz Islamischer Staat machen in Online-Netzwerken die Runde. Twitter stellt sich gegen

 

Fall James Foley: Geiseln für den Gottesstaat

Spiegel ONLINE 20 August 2014

Der US-Journalist James Foley ist tot, mutmaßlich ermordet von der Terrormiliz IS. Die Islamisten haben zahlreiche Ausländer in ihrer Gewalt. So wollen sie die westlichen

 

Drohung an Obama - Islamisten enthaupten US-Journalisten

Derwesten.de 20 August 2014

Washington. Islamistische Terroristen haben im Irak den US-Reporter James Foley enthauptet. Mit einem Video der brutalen Hinrichtung des 40-Jährigen warnen die IS-Milizen die

 

"Werden euch alle in Blut ertränken"

Neues Volksblatt 20 August 2014

IS-Terrormiliz droht in einem Video US-Bürgern — Kurdische Milizen setzen mit irakischer Armee und US-Hilfe Offensive fort Die Terrormiliz Islamischer Staat (IS) hat gestern

 

Juden rufen zur Solidarität mit verfolgten Christen auf

Der Präsident des Jüdischen Weltkongresses, Ronald S. Lauder (New York), hat zur Solidarität mit verfolgten Christen aufgerufen. Menschen guten Willens müssten sich

 
Inhalt abgleichen