Minderheiten

Saudiarabien wirft Äthiopier raus

Die Presse 29 November 2013

Das Arabische Königreich will illegale Einwanderer loswerden. Seit Anfang November wurden mehr als 50.000 Äthiopier in ihre Heimat zurückgeflogen.

 

Schwule Muslime: Männer, die Männer lieben – und Allah

cicero.de 28 November 2013
Von Katharina Pfannkuch

Homosexuelle, die in ihrer Heimat verfolgt werden, haben laut EuGH Anspruch auf Asyl. Eine Hoffnung für Menschen in islamischen Gesellschaften. Denn: Schwule Muslime, für die

 

GB: Rechtlicher & politischer Status von Apostaten – eine Studie der Ex-Muslime

EuropeNews • 26 November 2013

Der Rat der Ex-Muslime in Großbritannien und die Internationale Atheistische Allianz haben eine neue Studie veröffentlicht, in der es um den rechtlichen und politischen Status von Apostaten

 

Video/ Golden Oldies: Silent Conquest - Ganzer Film / Deutsche Untertitel

EuropeNews • Upload/ Nachricht am 29 April 2013

    Silent Conquest - The End of Freedom of Expression in the West ( Lautlose Eroberung – Das Ende der Meinungsfreiheit im Westen )

Eine Geschichte über Scharia und westliche Selbstzensur

Viele Aussagen und Standpunkte, die in diesem Film geäußert werden sind in manchen Ländern der westlichen Welt schon strafbar. Auch werden in diesem Film die Mohammed Karikaturen unverpixelt dargestellt.

Viel bekannte Künstler, Schriftsteller und Politiker kommen zu Wort. Zum Beispiel Baronin Carline Cox und Lord Pearson Mitglied des britischen Oberhauses.

 

Der ewige Konflikt im Kaukasus

Wiener Zeitung 20 November 2013
Von Ronald Schönhuber

In Wien gab es erstmals seit 2012 Gespräche zwischen Armenien und Aserbaidschan, die Annäherung fällt aber schwer (weiterlesen...)

 

Schirrmacher empfiehlt Türkei, die Armenierforschung nicht mehr zu blockieren

Martin Bucer Seminar 15 November 2013

In einem Beitrag "Die Armenierthematik in der türkischen Innen- und Außenpolitik" hat der Direktor des Internationalen Instituts für Religionsfreiheit der Türkei empfohlen, die Armenierfrage weniger radikal anzugehen, da es dann einfacher sei, auch die moderne die Türkei teilweise entlastende Faktoren zu erforschen und darzustellen.

 

Syrien: Kurden gründen kommissarische Regierung

Aufgrund des anhaltenden Krieges und des Machtvakuums haben sich die 2,3 Millionen Kurden im Nordosten des Landes dazu entschlossen, eine kommissarische Regierung zu gründen.

 

770.000 Schafe bei Mekka-Wallfahrt geopfert

tt.com - Wo's Click macht 12 November 2013

770.000 Schafe mussten während der diesjährigen großen Wallfahrt nach Mekka ihr Leben lassen, berichtete Kathpress unter Berufung auf die Zeitung "Arab News" am Sonntag. Diese

 

Türkei: "Friedensprozess mit den Kurden ist bedroht"

DiePresse.com 12 November 2013
Von WIELAND SCHNEIDER

Die Vorsitzende der Kurden-Partei BDP, Gülten Kisanak, wirft im "Presse"-Interview der Regierung in Ankara mangelnden Reformwillen vor. In der Gezi-Park-Bewegung sieht sie eine

 

Kongress über Christenverfolgungen: Religionswechsel ist Nagelprobe für Religionsfreiheit

idea.de 11 November 2013

Der Vorsitzende der CDU/CSU-Bundestagsfraktion, Volker Kauder, hat am 10. November in Schwäbisch Gmünd einen ökumenischen Kongress über gegenwärtige Christenverfolgungen

 

Erdogans Angst vor dem Sex in Studenten-WGs

DIE WELT 11 November 2013
Von Cigdem Toprak, Istanbul

Erneut ist die türkische Jugend erzürnt über ihren Ministerpräsidenten. Denn nun spricht sich Erdogan gegen gemischte Studenten-WGs aus und fordert staatliche Kontrollen in

 

WM 2022 in Katar: Fußballfest im Schurkenstaat

Hamburger Abendblatt 11 November 2013
Von Matthias Iken

Die Fifa genießt nicht den allerbesten Ruf. Es soll Menschen geben, die sehen im Weltfußballverband eher eine kriminelle Vereinigung, in der Vetternwirtschaft und Korruption

 

Video: Erdogan in Finnland - Türkische Security lässt Demonstrantin gewaltsam entfernen

EuropeNews • 7 November 2013

    Protester at Erdogan speech in Helsinki Finland violently removed by Turk security

Eine Demonstrantin unterbrach Erdogans Rede vor einer Versammlung aus Ministern und finnischen und türkischen Repräsentanten desWirtschaft in Helsinki. Am Beginn seiner Rede

 

Europäischer Gerichtshof für Menschenrechte verurteilt die Türkei wegen Folter

ShortNews 7 November 2013

Der Europäische Gerichtshof für Menschenrechte hat die Türkei wegen der Anwendung von Folter unter Polizeigewahrsam zu einer Strafzahlung von 22.000 Euro verurteilt.

 

Der Verbot von Hijabs wir keine Ehrenmorde verhindern

EuropeNews • 6 November 2013

Das Status of Women Committee aus Quebec hat einen 167 Seiten umfassenden Bericht veröffentlicht, in dem hauptsächlich auf das verstörende Phänomen der Ehrenmorde von Mädchen

 

Türkei: Massaker an kurdischem Dorf in den 90ern - Prozessauftakt

ShortNews 5 November 2013

Ein für den 5. November angesetzter Prozess stellt einen wichtigen Schritt in Richtung Gerechtigkeit für die Opfer der in den 90er Jahren staatlich begangenen Verschleppungen

 

Türkei: Präsidium für Religionsangelegenheiten erlässt Fatwa gegen Tattoos

ShortNews 5 November 2013

Das türkische Präsidium für Religionsangelegenheiten (Diyanet), die höchste islamische Autorität des Landes, hat eine Fatwa erlassen, die besagt, dass Tätowierungen nicht mit

 

Gastarbeiter in Saudi-Arabien: Die Sprache der Kamelpeitsche

sueddeutsche.de 5 November 2013
Von Tomas Avenarius, Kairo

Ein brutales Video dokumentiert, wie in Saudi-Arabien Gastarbeiter behandelt werden. Das ganze Land diskutiert nun über den richtigen Umgang mit den Millionen Menschen aus

 

• Neue Vorgehensweise der Islamisten bei Türken in Deutschland

EuropeNews • 29 Oktober 2013
Original: New Islamist Approach to Turks in Germany Von Veli Sirin
Übersetzung von Hugh Manity

    Der Zusammenschluss einer deutschen Islamistenpartei mit der AKP des türkischen Premierministers Recep Tayyip Erdogan zeigt wohl, dass die AKP eine ernstzunehmende Kampagne auf den Weg gebracht hat, um die türkische Bevölkerung in Deutschlang zu unterwandern und, schlussendlich, auch zu dominieren

Die Bundestagswahl am 22. September brachte zwei entscheidende Neuerungen, von denen nur über eine in den Medien weltweit berichtet wurde: das Ausscheiden der FDP aus dem Bundestag.

 

Armenier-Genozid: Genf legt Ort von Mahnmal für Massenmord an Armeniern fest

Blick 29 Oktober 2013

Die Stadt Genf will ein umstrittenes Mahnmal, das an den Völkermord an den Armeniern erinnern soll, im Park des Museums Ariana nahe der UNO aufstellen. Die Baubewilligung steht

 
Inhalt abgleichen