Minderheiten

Massaker in Peschawar - Taliban ermorden mehr als hundert Kinder

Mindestens 130 Menschen sind bei dem Taliban-Überfall auf eine Schule in Peschawar ums Leben gekommen. Drahtzieher ist wohl der Mann, der das Attentat auf die heutige

 

"Problem der Masse" Staatsschützer mit radikal-islamischen Rückkehrern aus Kriegsgebieten überfordert

wochenblatt 15 Dezember 2014

Die wachsende Zahl radikal-islamischer Rückkehrer aus dem syrisch-irakischen Kriegsgebiet überfordert die nordrhein-westfälischen Staatsschützer. Der Chef des

 

Terrorangst in Sydney: Verhandlungen über Leben und Tod

SPIEGEL ONLINE 15 Dezember 2014

In einem Café in Sydney sind Dutzende Menschen in Geiselhaft, ein radikalislamischer Hintergrund wird vermutet. Der bewaffnete Täter verhandelt mit der Polizei, er stellt

 

Transsexuelle in der Türkei: Michelles Kampf

SPIEGEL ONLINE 9 Dezember 2014
Von Hasnain Kazim

Vor 15 Jahren beschloss ein junger Journalist in der Türkei, fortan als Frau zu leben. Seither erlebt Michelle Demishevich Diskriminierung und Gewalt. Und führt einen Kampf für

 

Religiöse Hardliner spalten Gesellschaft: Blasphemie-Hetze in Pakistan: Wenn der Glaube den Tod bringt

FOCUS ONLINE 9 Dezember 2014

Religion als Waffe: In Pakistan häufen sich die Anschuldigungen wegen angeblicher Gotteslästerung. Vor allem Minderheiten wie Christen werden zu Opfern. Aber niemand ist

 

Jahrestag des Genozids - Armenische Jugendliche erinnern an Völkermord

idea 4 Dezember 2014

Köln – Die Armenisch Apostolische Kirche in Deutschland will 2015 an den 100. Jahrestag des Völkermordes an den Armeniern im Osmanischen Reich mit Gottesdiensten,

 

FPÖ-Antrag vertagt - Heftige Parlamentsdebatte über Burka-Verbot

Heute.at 3 Dezember 2014

Die FPÖ brachte am Dienstag einen weiteren Antrag für ein gesetzliches Verbot der Verschleierung des Gesichtes in der Öffentlichkeit ein. ÖVP, SPÖ, Grüne und Neos sehen dafür

 

Historische Erklärung zum Kampf gegen Menschenhandel

Radio Vatikan 3 Dezember 2014

Der Kampf gegen Menschenhandel ist besiegelt und das am "Internationalen Tag für die Abschaffung der Sklaverei". Unter dem Motto #ENDSLAVERY, also "beendet Sklaverei"

 

Berliner Moschee lädt Homosexuelle aus

Die JUNGE FREIHEIT 24 November 2014

Ein geplantes Gespräch zwischen Moslems und Homosexuellen zum Thema "Islam und Homophobie" findet nun doch nicht in der Sehitlik-Moschee in Berlin-Neukölln statt. Nachdem

 

Das Kalifat der Wahnsinnigen beginnt zu wanken

DIE WELT 24 November 2014
Von Alfred Hackensberger

Nichts schien den IS in Syrien und im Irak stoppen zu können. Doch plötzlich verliert die Terrormiliz Kämpfe um Schlüsselpositionen – es zeigen sich Parallelen zum

 

"Syrisches Regime provoziert Krieg - Kurden gegen Araber"

DiePresse 20 November 2014
Von WIELAND SCHNEIDER

Der Vizechef der Opposition, der Kurde Abdulhakim Bashar, will Kampf gegen IS unter Flagge der Freien Syrischen Armee führen, um Araber nicht vor den Kopf zu stoßen.

 

Video: Terrorangriff auf Synagoge in Jerusalem

Israel-Nachrichten 19 November 2014
Von Arutz Sheva TV

Vier Menschen wurden getötet und dreizehn verletzt als am Dienstagmorgen zwei arabische Terroristen eine Synagoge in der Agassi Street im Jerusalemer Vorort Har Nof

 

Kreispolizei regt Hilfen gegen Zwangsverheiratung an – Eltern werden zu Straftätern - Brautgeld für die Töchter

Westfalen-Blatt 19 November 2014
Von Stephan Rechlin

Kreis Gütersloh (WB). Vor den Sommerferien wird die Ahnung zur Angst. Könnte gut sein, dass Nihal (Name erfunden) ihre Gütersloher Schulklasse nie wieder sieht, weil sie

 

Geplatzter Dialog: Warum über Homosexuelle nicht in Moscheen diskutiert werden darf

SPIEGEL ONLINE 18 November 2014
Von Hasnain Kazim und Marius Münstermann

In einer Berliner Moschee sollte ein Dialog über Homophobie zwischen Muslimen und Homosexuellen stattfinden. Ein mutiger Schritt in Richtung Toleranz - der von Teilen der

 

Globaler Index: Der Terrorismus breitet sich dramatisch aus

Der Terrorismus breitet sich dramatisch aus. Sowohl die Zahl der Anschläge wie auch der Todesopfer ist 2013 im Vergleich zum Vorjahr erheblich gestiegen. Urheber der

 

Berlin: Moschee muss Treffen mit Lesben und Schwulen absagen

GGG.at 18 November 2014
Von Chris Karnak

Es wäre ein fast historischer Moment geworden: Am 24. November wollten Lesben, Schwule, Bisexuelle und Transgender zum ersten Mal offiziell eine Moschee besuchen. Das Treffen

 

"Ehrenmord": Pro Tag wird eine Pakistanerin getötet

In Sindh in Pakistan ist der "Ehrenmord" fast Alltag: Mindestens eine Frau pro Tag wird in der Provinz getötet. Die Morde sollen Frauen für zum Beispiel Ehebruch bestrafen,

 

eu848NWS#

DiePresse 18 November 2014

In Qatar und Mauretanien ist Sklaverei laut "Slavery Index 2014" im Verhältnis zur Bevölkerungsanzahl am weitesten verbreitet. Kriege schaffen neue Sklaven

 

Moschee: nur was für Heteros

taz.de 17 November 2014
Von Alke Wierth

Eine Begegnung von Muslimen und Homosexuellen in einer Moschee wird abgesagt - vermutlich auf Druck aus der Türkei. Die Veranstalter reagieren besonnen. Ein anderer Ort wird

 

Armenien: Bischöfe gedenken der Opfer des Völkermordes

Radio Vatikan 13 November 2014

Das Gedenken an die Opfer des Völkermordes an den Armeniern steht im Zentrum eines Treffens armenischer Bischöfe aus aller Welt in Etschmiadzin. In der armenischen Stadt, die

 
Inhalt abgleichen