Hintergrund

• WZB-Studie: Europas Muslime mit Hang zum Fundamentalismus

Wissenschaftszentrum Berlin für Sozialforschung gGmbH 11 Dezember 2013

Für zwei Drittel der Befragen sind religiöse Gesetze wichtiger als staatliche. 45 Prozent trauen keinen Juden. Auch Christen wurden befragt. Eine Umfrage unter 9000 Migranten und einer

 

Deutsch-Israelische Gesellschaft Kempten-Allgäu feiert 20-jähriges Bestehen Überzeugte Freunde Israels

kreisbote.de 11 Dezember 2013

Sie verbindet eine ganz besondere Beziehung zum gelobten Land: die Mitglieder der Deutsch-Israelischen Gesellschaft (DIG). Uta Hoffmann gründete am 29. November 1993 die

 

• Internationaler Menschenrechtstag: Aktionsnetzwerk für die Opfer der Scharia

EuropeNews • 10 Dezember 2013

Die International Civil Liberties Alliance gedenkt am heutigen internationalen Menschenrechtstag den Opfern der Scharia und stellt aus diesem Anlass ein neues Programm

 

• Studie: Todesstrafe für Atheisten in 13 (muslimischen) Ländern

EuropeNews • 10 Dezember 2013

In 13 Ländern auf der ganzen Welt, alle sind muslimisch, werden Menschen, die sich öffentlich dazu bekennen Atheisten zu sein, oder die die offizielle Staatsreligion Islam

 

• Die Doktrin der Abrogation von Maj. Stephen Coughlin

EuropeNews • 10 Dezember 2013
Original: The Doctrine of Abrogation, Gates of Vienna
Übersetzt von EuropeNews

An der Spitze des islamischen Rechts steht der Koran, der das unerschaffene Wort Gottes ist, das durch den Propheten geoffenbart wurde. Was bedeutet also Abrogation?

 

• Islamische Erfindungen? Folge 15: Teppiche

EuropeNews • 9 Dezember 2013
Quelle: Wikiislam
Übersetzt von Anja Freese

    Die Legende geht folgendermaßen:

... Teppiche wurden von den mittelalterlichen Muslimen als Teil des Paradieses betrachtet. Dies geschah aufgrund ihrer fortgeschrittenen Webtechniken, neuartigen Tinkturen aus der islamischen

 

Linke Manipulationsversuche in den französischen Medien

EuropeNews • 9 Dezember 2013

Kurz nachdem in der Redaktion der französischen Zeitung Libération eine Schießerei stattgefunden hatte, schrieb einer ihrer Journalisten einen Artikel darüber. Damals war noch

 

• Bill Warner: Sind Christen die am meisten verachteten Menschen auf der Welt?

EuropeNews • 9 Dezember 2013

Die am meisten verfolgte Gruppe auf der Welt sind die Christen. Sie werden in Nigeria, Ägypten Syrien und in anderen Ländern ermordet, vergewaltigt, entführt, versklavt und

 

Obama bei neuer Lüge erwischt: Er lebte bei seinem illegalen Onkel Omar

EuropeNews • 9 Dezember 2013

Im August 2011 war Barack Obamas Onkel, der sich illegal in den USA aufhielt, festgenommen worden, weil er betrunken Auto gefahren war. Der Polizei sagte Onyango bei seiner

 

Lars Vilks Ausstellung in Stockholmer Galerie

EuropeNews • 5 Dezember 2013

Der Künstler Lars Vilks wird seine berühmten Mohammed Hunde vom 7. bis 18. Dezember in der Galerie Movitz in der Hornsgatan in Stockholm ausstellen. Vilks, berichtet The

 

Spencer und Geller: Einreiseverbot in GB weil sie Israel unterstützen

EuropeNews • 5 Dezember 2013

Immer wieder kommen neue Informationen ans Tageslicht, die den wirklichen Grund nennen, warum Robert Spencer und Pamela Geller die Einreise nach Großbritannien verweigert

 

Stellte CDU einen "Grauen Wolf” auf?

blu-News 5 Dezember 2013

Die Krefelder CDU hat mit Mehmet Demir einen Kandidaten für die Kommunalwahl 2014 aufgestellt, der seit Jahren mit den rechtsextremen Grauen Wölfen in Verbindung gebracht wird.

 

Studie: 8 muslimische Länder unter den 10 korruptesten Ländern der Welt

EuropeNews • 4 Dezember 2013

Transparency International, eine in Deutschland ansässige Organisation zur Bekämpfung von Korruption hat am Dienstag ihren neuesten Bericht vorgestellt. Auf einer Skala von 0

 

Die europäische Union zerstört die europäische Kultur

EuropeNews • 4 Dezember 2013

Als Historiker an der Universität hat Professor Bent Jensen beinahe sein gesamtes Leben damit verbracht die Ursprünge, Entwicklungen und ideologischen Fundamente totalitärer

 

Video zeigt, wie Islamisten um deutsche Kämpfer werben

unzensuriert.at 4 Dezember 2013

In Deutschland sorgt derzeit eine Videobotschaft aus dem syrischen Bürgerkrieg für Aufregung. Darauf zu sehen ist ein deutscher Islamist, der unverblümt seine Landsleute dazu

 

BPE-Austria: Wochenendtour quer durch Österreich

EuropeNews • 3 Dezember 2013

Vom 22. bis 24. Nov. fand die sogenannte Wochenendtour von BPE Austria statt, die unter dem Motto "Der Imam lügt" durch die 3 Städte: Innsbruck, Linz und Wien führte.

2014 wollen wir in alle Landeshauptstädte Österreichs kommen

Dazu brauchen wir noch mehr Aktivisten. Jeder, der sich dafür interessiert an unseren Infoständen mitzuhelfen, sollten sich bitte bei BPE Austria unter bpe-austria@gmx.at melden.

 

Islamisten sind gegen Frauenrechte: 'Freiheit nur im Islam'

EuropeNews • 3 Dezember 2013

Auf einer Veranstaltung der Hizb-ut-Tharir in Jerusalem sprach ein 13-jähriges Mädchen namens Zeinab in traditioneller muslimischer Kleidung und nannte den Islam die

 

• Nicolai Sennels: Die Bedeutung des Augenkontakts für die Entwicklung von Kindern

EuropeNews • 2 Dezember 2013
Original: The importance of eye-contact, emotional expression and non-verbal communication, Jihad Watch
Übersetzt von EuropeNews

    Wie Niqab und Burka die psychologische Entwicklung muslimischer Kinder behindern können

Psychologische wissenschaftliche Studien warnen davor, was Eltern eigentlich instinktiv wissen: Dass der Augenkontakt der Mutter und ihre Mimik wichtig sind, wenn es um die Entwicklung von

 

Schaschlik

heplev 2 Dezember 2013

Es heißt, dass Angola das erste Land der Welt wird (oder ist), das den Islam verbietet. Die Kultusministerin sagte: "Der Prozess der Legalisierung des Islam ist vom Ministerium

 

Europäische Aufklärung nicht verraten!

Citizen Times 2 Dezember 2013
Von Dr. Daniel Krause

    Rezension zu Bruno Tellia, Berthold Löffler: Deutschland im Werte-Dilemma. Kann der Islam wirklich zu Europa gehören?

Vor einiger Zeit rezensierte ich hier bei Citizen Times das Buch Salafismus von Rauf Ceylan und Michael Kiefer. Ich musste vehement beanstanden, dass die beiden Autoren

 
Inhalt abgleichen