Hintergrund

Studien: Schariagesetze beherrschen die Welt? Was ist mit den Muslimen, die im Westen leben?

EuropeNews • 30 April 2014
Original: Support for Sharia law all over the world, Cherson and Molschky, Von Rachel Molschky
Übersetzt von Norbert Grau

    Vorurteile? Was ist mit den Muslimen, die im Westen leben?

Die Schariagesetze gewinnen weltweit immer mehr Zulauf. Eine überwältigende Mehrheit unterstützt die Einführung von islamischen Gesetzen in muslimischen und nicht-muslimischen Ländern – in allen Ländern, in denen Muslime leben.

 

BMI: Politisch motivierte Kriminalität im Jahr 2013: 40 Prozent mehr linkextreme Straftaten

Citizen Times 29 April 2014
Von Felix Strüning

    Aufkleber der linksextremen Antifa in Berlin

Die Zahl der politisch motivierten Straftaten ist im Jahr 2013 in Deutschland deutlich angestiegen. Insgesamt wurden 31.645 Straftaten (+15,3 %) und 2.848 Gewalttaten (15,6 %)

 

Buchtipp: Allahs ungeliebte Kinder – Lesben und Schwule im Islam

Lesbische Muslima 29 April 2014

Das Buch Allahs ungeliebte Kinder – Lesben und Schwule im Islam des Soziologen und Lehrers Daniel Krause ist im April 2014 erschienen. Es handelt sich um ein Grundlagenwerk

 

Jom HaSchoa: Israel gedenkt der Opfer des Holocaust

Israel Heute 29 April 2014

Eine gellende Sirene hat heute um 10 Uhr zwei Minuten lang die Aufmerksamkeit aller Menschen in Israel auf sich gelenkt. Der Verkehr stand still, Fußgänger verharrten

 

Jerusalem – according to Arte

Spirit of Entebbe 29 April 2014

24 Stunden Jerusalem – eine Doku über die Stadt und die Menschen, die dort leben. Das hört sich gut an, insbesondere, wenn man Jerusalem kennt und liebt. Man steht dafür

 

Klassische Verzerrung durch die Medien: CNNs Serie "God’s Warriors" von 2007

heplev 29 April 2014
Von Manfred Gerstenfeld interviewt Alex Safian

Die CNN-Sendereihe "God’s Warriors" (Gottes Krieger) war ein klassisches Beispiele extremer Verzerrung durch Medien zu einer weltweit wichtigen Sache, in diesem Fall durch die

 

Der Konflikt zwischen Hamas und Fatah

heplev. 29 April 2014
Von Nissan Ratzlav-Katz

Ich dachte, ich nehme mir einen Moment Zeit und kläre den Fatah-Hamas-Konflikt, der gerade offenbar gelöst wurde (zumindest bis zum nächsten Mal, wenn eine Gruppe

 

Studie: Ärzte aus Nicht-EU-Staaten laut Untersuchung Gesundheitsrisiko für Patienten

EuropeNews • 28 April 2014
Original: Non EU doctors can be a risk for patient saftey research says
Gates of Vienna, Von Enza Ferreri, Liberty GB
Übersetzt von Anja Freese

Enza Ferreris neuester Bericht auf LibertyGB nimmt die offensichtliche Inkompetenz von immigrierten Ärzten in Großbritannien und den daraus resultierenden Vertrauensverlust der

 

Britischer Politiker verhaftet weil er Churchill zitiert hatte

EuropeNews • 28 April 2014

Paul Weston, Mitbegründer und Vorsitzender der britische Partei Liberty GB und Kandidat zur Wahl des Europaparlaments wurde am Samstag festgenommen und in einem Polizeiauto

 

Islam für Schwule tödlich?

Citizen Times 28 April 2014
Von Lukas Elberfeld

    Der Lehrer Dr. Daniel Krause (Mitte) stellte an der Seite von Hartmut Krauss und Mina Ahadi sein neues Buch vor

Unter dem Titel "Menschenrechte statt Scharia" lud der humanistische Freidenkerbund Österreich Ende April 2014 in die Aula der Wiener Universität ein. Organisiert wurde die

 

BayVGH: Keine gesichtsverhüllende Verschleierung im Unterricht

DIE FREIHEIT 28 April 2014

Der Bayerische Verwaltungsgerichtshof (BayVGH) hat in einem Verfahren des vorläufigen Rechtsschutzes mit Beschluss vom 22. April 2014 entschieden, dass das Verbot, während des

 

Armenier gedenken des Völkermordes im Osmanischen Reich

Deutschlandradio 25 April 2014

Mit Gedenkfeiern und Gottesdiensten haben Armenier auf der ganzen Welt an den Beginn des Völkermords vor 99 Jahren erinnert. Zehntausende Menschen kamen zum traditionellen

 

Völkermord 1915: Erdogans erneute Leugnung

International Business Times 24 April 2014

Aram Hamparian, Geschäftsführer des Armenian National Committee of America (ANCA), konterte die Äusserungen des türkischen Ministerpräsidentes Erdogan über die "Ereignisse von

 

Wer will einen palästinensischen Staat?

audiatur-online 24 April 2014
Von Ulrich W. Sahm, Jerusalem

Die Frage, wer eigentlich einen palästinensischen Staat will, lässt sich auf drei Grundpositionen reduzieren. Das Quartett, USA, EU, UNO und Russland, haben die

 

Op-ed: Juden verurteilen, weil sie Christen beschützen

heplev 24 April 2014

Der jüdische Staat schätzt Menschenrechte – besonders das Recht auf Leben. Die UNO sieht das nicht so. Islamische Terroristen haben lange geschworen zuerst sich erst die

 

UN: Israel trägt Schuld an häusliche Gewalt palästinensischer Männer

audiatur-online 23 April 2014
Von UN Watch

In ihrem neuesten Bericht für den UN-Menschenrechtsrat lässt Navi Pillay, UN-Hochkommissarin für Menschenrechte, die abenteuerliche Beschuldigung wieder aufleben, die eine

 

Menschenrechte statt Scharia - Wiener Enquete zur Grundlegung einer sachgerechten Islamdebatte

freidenker.at 22 April 2014

    Enquete zur Grundlegung einer sachgerechten Islamdebatte
    25. April 2014 / 11:00 – 19:00 Uhr
    Aula des Alten AKH, 1090 Wien, Spitalgasse 2

Es geht den Veranstaltern um eine sachliche Annäherung an die gegenwärtige Islam-/Islamismusdebatte aus aufklärerischer/freidenkerischer und säkularer Sicht.

 

Frohe Ostern & ein frohes Pessach Fest!

EuropeNews • 17 April 2014

 

• Dokument: Geplante ‘Islamisierung’ Britischer Schulen

EuropeNews • 16 April 2014
Original: UK Plot to Islamize British Schools;
Right Side News, Von Soeren Kern
Übersetzt von Hugh Manity
 

"[Die Taktik ist] mit bloßem Auge überhaupt nicht zu erkennen und erlaubt uns, unter dem Radar zu operieren. Ich habe den Plan, den wir in Birmingham verfolgen, ausführlich

 

Polizei: Wo Beamte Zielscheiben in Uniform sind

DIE WELT 16 April 2014
Von Kristian Frigelj

Polizisten beklagen zunehmende Angriffe und fehlenden Respekt. Ein türkischstämmiger Streifenbeamter aus Duisburg erzählt, warum Migranten besondere Probleme bereiten.

 
Inhalt abgleichen