Wirtschaft

Deutsche Bank-Aktie: Geldhaus sieht keine Probleme mit Großaktionär aus Katar

Börse Online 3 September 2014

Die Deutsche Bank steht trotz Kritik aus Berlin zu ihrem Großaktionär aus Katar. Er sei überzeugt, dass Scheich Hamad Bin Jassim Bin Jabor Al-Thani ein guter Großaktionär für

 

Die zivilisierten Waffen der Wertegemeinschaft

Neue Rheinische Zeitung 3 September 2014
Von Evelyn Hecht-Galinski

Der Kampfbegriff des totalen Krieges, den Goebbels im Berliner Sportpalast so erfolgreich 1939 benutzte, um die deutsche Bevölkerung auf den Kriegsbeginn einzustimmen, hat bis

 

»Islamischer Staat« mit Raketen aus BRD

junge Welt 3 September 2014

n Syrien erobertes Kriegsgerät im Internet präsentiert. Al-Nusra-Front will von Terrorliste gestrichen werden Die Terrororganisation »Islamischer Staat« (IS) hat in einem im

 

Fast 2 Milliarden Euro Kosten für Militäroperation

Israelnetz 3 September 2014

Die jüngste Offensive im Gazastreifen hat Israel über 1,9 Milliarden Euro gekostet. Das hat Verteidigungsminister Mosche Ja‘alon am Dienstag auf einer Wirtschaftskonferenz in

 

IS brüstet sich mit deutschen und russischen Waffen

Kleine Zeitung 3 September 2014

Terrormiliz Islamischer Staat (IS) präsentiert in einem im Internet veröffentlichten Video nach eigenen Angaben in Syrien eroberte deutsche und russische Waffen - und sie

 

Anstieg um 60 Prozent: Asylbewerber in NRW kosten 375 Millionen Euro

RP ONLINE 1 September 2014
Von Thomas Reisener

Wegen der Krisen in Syrien, Afghanistan und Afrika kommen 60 Prozent mehr Asylbewerber nach Nordrhein-Westfalen als 2013. Die Kommunen wollen helfen, klagen aber über die Kosten

 
 

Kampf gegen "Islamischen Staat": Deutschland liefert Panzerabwehrraketen an Kurden

Spiegel ONLINE 1 September 2014

10.000 Handgranaten, 16.000 Gewehre, 240 Panzerfäuste: Deutschland schickt Kriegsgerät für 4000 kurdische Kämpfer in den Nordirak. Das hat am Sonntagabend die Bundesregierung

 

Arabische Kaufkraft: Nach Ramadan geht’s auf die "Kö" oder die "Maxi"

FAZ - Frankfurter Allgemeine Zeitung 28 August 2014
Von Brigitte Koch und Rüdiger Köhn

Betuchte Besucher aus den Golfstaaten fahren nicht nur nach Paris oder London. Sie beleben zunehmend die Einkaufsstraßen in Düsseldorf oder München – und lassen dort viel Geld.

 

Millionen von Muslime besuchen heilige Stätten in Mekka

Unzensuriert.at 28 August 2014

Der Islam ist unter anderem nicht nur eine militante Religionsgemeinschaft, sondern auch ein Milliardeneschäft. Und dies gilt vor allem für die islamischen Pilgerstätten in

 

Iran debattiert über die Medienfreiheit - Was dürfen sie wissen?

NZZ - Neue Zürcher Zeitung 28 August 2014
Von Joseph Croitoru

Wie schon sein liberaler Vorgänger Khatami tut sich der derzeitige iranische Präsident schwer damit, selbst moderate Forderungen nach einer Lockerung der allgegenwärtigen

 

Sozialhilfemissbrauch: Regierung will bei Betrug EU- Zuwanderer aussperren

DIE WELT 27 August 2014

"Wer betrügt, der fliegt" – mit diesem Slogan hatte die CSU vor Monaten gegen angeblichen Sozialleistungsbetrug durch Ausländer aus EU-Staaten gewettert. Jetzt zieht die große

 

Golfemirat und IS: Trittin wirft Katar Terror-Finanzierung vor

Handelsblatt 27 August 2014
Von Dietmar Neuerer

Deutsche Bank, VW, Hochtief, Siemens: Katar investiert in das Who is Who der deutschen Unternehmen - aber finanziert es auch den IS-Terror? Politiker glauben nicht an die weiße

 

Deutschland liefert Kurden 700 Funk- und 680 Nachtsichtgeräte

derStandard.at 27 August 2014

Berlin - Im Kampf gegen die Extremisten-Miliz Islamischer Staat (IS) wird Deutschland den Kurden im Nordirak Militärkreisen zufolge rund 700 Funkgeräte, 680 Nachtsichtgeräte

 

Nächste Flüchtlingskatastrophe vor Lampedusa

Salzburger Nachrichten 26 August 2014

Wieder ein Flüchtlingsdrama im Mittelmeer: Mindestens sechs Migranten sind bei einem Schiffbruch südlich der italienischen Insel Lampedusa ums Leben gekommen, berichtete die

 

Einwanderungswelle nach Griechenland schwillt weiter an

Griechenland Zeitung 26 August 2014

Die gewalttätigen Zusammenstöße im Nahen und Mittleren Osten führen immer mehr Menschen nach Griechenland. Die meisten Flüchtlinge kommen über die Seegrenze aus der Türkei und

 

Waffen für die PKK?

junge Welt 26 August 2014
Von Ulla Jelpke

Koalition streitet über Waffenlieferungen an Kurden im Nordirak. Bundestag soll ausgerechnet am 1. September »beraten«. Beschließen darf er nicht

 

Knapp zwei Millionen Gläubige zu Pilgerfahrt nach Mekka erwartet

DIE WELT 26 August 2014

Zur traditionellen Pilgerfahrt nach Mekka in Saudi-Arabien werden in diesem Jahr einer Studie zufolge knapp zwei Millionen Gläubige erwartet. Damit könne das Land mit Einnahmen

 

Duisburg mit Flüchtlingen überfordert

RP ONLINE 25 August 2014
Von Jessica Kuschnik und Christian Schwerdtfeger

In Duisburg sollen ab Mitte nächster Woche 150 Flüchtlinge ins Zeltlager ziehen. Die provisorischen Unterkünfte sorgen für Diskussionen. Das Problem: Die Flüchtlingszahlen

 

Merkel verteidigt Waffenlieferungen an Kurden

DIE WELT 25 August 2014

Angela Merkel hat die geplanten deutschen Waffenlieferungen in den Irak verteidigt. Sie schloss aber eine direkte Unterstützung der in Deutschland verbotenen Kurdischen

 
Inhalt abgleichen