Rassismus

Wut über Wortwahl - Reiter distanziert sich von Palästina-Tagen

Süddeutsche Zeitung 17 September 2014
Von Thomas Anlauf

Im diesjährigen Programm der Palästina-Tage ist von einem Genozid durch Israel die Rede. Das Kulturreferat hat den Text abgesegnet - doch OB Reiter stellt klar, dass er nicht

 

Antisemitismus - Es muss noch mehr getan werden

Deutschlandfunk 17 September 2014
Von Claudia van Laak

Das Simon-Wiesenthal-Zentrum fordert die deutsche Justiz auf, mehr gegen Judenfeindlichkeit zu tun. Die Muslime in Europa müssten sich stärker vom Antisemitismus distanzieren.

 

Moses-Mendelssohn-Preis an arabischen Israeli

neues deutschland 16 September 2014

Der in Berlin lebende israelische Palästinenser Ahmad Mansour ist neuer Träger des Moses-Mendelssohn-Preises. Dem 38-jährigen Diplompsychologen wurde die mit 10 000 Euro

 

Antisemitismus - Woher kommt der heftige Hass auf Juden?

B.Z. 16 September 2014
Von Gunnar Schupelius

Der heftigste Hass auf Juden kommt von radikalen Muslimen und Islamisten. Was können wir dagegen tun, fragt Gunnar Schupelius.

 

Studien: Islamisches Fasten in der Schwangerschaft schadet dem IQ von Kindern

EuropeNews • 15 September 2014

Man weiß heute sehr genau, dass die Inzucht bei Muslimen weit verbreitet ist und ein ernstes Risiko für den IQ der Kinder sowie für deren physische und psychische Gesundheit

 

Nahostkonflikt und Holocaust an Schulen "Wenn ein Jude kommt, ist was los"

taz 15 September 2014

Der Israeli Shabat und der Palästinenser Ibrahim sprechen an Schulen über Nahostkonflikt und Holocaust. Ein Gespräch über Vorurteile – nicht nur bei Schülern.

 

Der neue Antisemitismus in Europa - Aufstand und Anstand: Nie wieder Judenhass!

Tagesspiegel 12 September 2014
Von Peter von Becker

Es gibt eine neue Welle des Antisemitismus in Europa. Aus Frankreich sind einige tausend Juden emigriert, in Deutschland wurden Synagogen angegriffen. Doch die Sorge darf nicht

 

Den Mund halten 'angesichts der unangenehmen Schlussfolgerungen'?

Kath.net 12 September 2014

Leon de Winter fragte in einem Essay in der "Welt": "Werden wir im Mülleimer der Geschichte landen, weil unsere Vorstellung einer grenzenlosen Toleranz vernichtet werden wird

 

Köln: Für Israel und gegen den Islam?

ruhrbarone 11 September 2014
Von Sebastian Weiermann

Am vergangenen Samstag fand in Köln eine Demonstration für Israel und gegen seine "Kritiker” statt. Ein "Bündnis gegen Israelkritik NRW” hatte nach eigenen Angaben 150 Menschen

 

Türkei: Christentum ist keine Religion mehr

EuropeNews • 8 September 2014

Diese Feststellung stammt von dem ehemaligen türkischen Umwelt- und Städtebauminister Bayraktar, die er im Verlauf einer Rede vor der islamistischen Gerechtigkeits- und

 

"Christen stehen im Irak vor der Auslöschung"

volksfreund.de 5 September 2014

Der Trierer Bischof Stephan Ackermann betrachtet die Lage der Christen im Norden des Irak besorgt. Sie erlitten seit Jahren ein Martyrium, sagt er. Waffenlieferungen an die

 

Vom Tausendjährigen Reich zum Weltweiten Kalifat

EuropeNews • 4 September 2014

Zuerst gab es das 'Tausendjährige Reich' und jetzt haben wir das 'Weltweite Kalifat'. Es ist dasselbe auffällige Muster. Immer beginnt es mit wilden Demagogen, man wird

 

IS-Propaganda ist in Deutschland nicht verboten

DIE WELT 4 September 2014
Von Ulrich Clauß

Das Verbot der Terrorgruppe Islamischer Staat wird in Deutschland von allen Bundestagsfraktionen favorisiert. Dass deren Symbole überhaupt straffrei gezeigt werden dürfen, ist

 

Wegen "Rassismusangst" Missbrauch an 1.4oo! Kindern in Rotherham nicht verfolgt

EuropeNews 28 August 2014

Es war ein Tabu Thema, die politisch unbequeme Wahrheit wurde unterdrückt, man befürchtete, als Rassist bezeichnet zu werden. Der Bericht über den Missbrauch an mehr als 1400

 

"Antwerpen ist gefährlicher als Tel Aviv”

euronews.com 27 August 2014

Gleich nach der Ankunft in Tel Aviv fährt der Vorortzug für 16 Schekel (weniger als 4 Euro) in die Innenstadt. Der Fahrer des Taxis, das dort morgens um 5 Uhr steht, spricht

 

Wegen Halskette mit Judenstern: Schwedische Frau grausam geschlagen

EuropeNews 25 August 2014
Original: Algemeiner, Von Dave Bender
Übersetzt von Anja Freese

    Anna Sjögren nach dem Angriff. Photo: NRG

Ein muslimischer Mob ging letzte Woche in Uppsala, Schweden, auf eine jüdische Mutter von vier Kindern los und schlug sie massiv dafür, dass sie einen jüdischen Davidstern an

 

Oskar Deutsch: "Wir spüren den Antisemitismus hautnah"

KURIER 25 August 2014
Von Margaretha Kopeinig

Präsident der Israelitischen Kultusgemeinde: Zunahme von islamisch motivierten Vorfällen gegen Juden. KURIER: Herr Präsident, antisemitische Vorfälle in Österreich nehmen

 

Muslimischer Straßenantisemitismus und Islam

hintergrund-verlag. 19 August 2014

War da was? Deutschland räkelt sich ein wenig im islamophilen Dornröschenschlaf Ein Zwischenruf Seit Jahren ist der folgende gesellschaftspolitische Grundtatbestand

 

Video: Das Hamas-Terrorlied, das zur Hymne der israelischen Soldaten in Gaza wurde

heplev 19 August 2014

Vor ein paar Tagen rief ich einen jungen Verwandten an, der in der israelischen Luftwaffe dient und fragte ihn: "Kennst du dieses Lied, ‚Kum, Aseh Piguim?‘" Ohne zu zögern

 

Jude, Jude, feiges Schwein...

aliceschwarzer.de 19 August 2014

In und um Israel eskalieren Hass und Zerstörung auf beiden Seiten. Außerhalb Israels tragen die Antisemiten zu der Politik der Hardliner bei. In Berlin skandieren Demonstranten

 
Inhalt abgleichen