Studien

Umfrage: Zwei Drittel fühlen sich vom Islamismus bedroht

nachrichten.at 29 Januar 2015

LINZ. 67 Prozent der Oberösterreicher sehen in der Islamisierung eine reale Bedrohung. Demokratiepaket für die Türkei: Kopftuchverbot fällt. Ein ebenso hoher

 

"Ärzte für Menschenrechte” veröffentlichten Report zu Gaza

Audiatur-Online 29 Januar 2015
Von Ulrich W. Sahm

"Ärzte für Menschenrechte” (PHR-IL) hat mit drei Delegationen internationaler medizinischer Experten den Gazastreifen besucht. Sie hatten das Mandat "medizinische Informationen

 

Neue Generation von Terroristen: Islamisten reisen mit ihren Kindern in den Dschihad

«Wir sehen uns wieder im Paradies», hieß es in der Abschieds-Mail einer Terrorverdächtigen aus Osnabrück. Sie soll mit ihrer kleinen Tochter nach Syrien gereist sein. Die

 

Genitalverstümmelung: Ein Krankenhaus hat in nur 5 Jahren 1500 FGM Opfer behandelt

EuropeNews 28 Januar 2015

Die Ärzte eines einzigen britischen Krankenhauses haben in nur 5 Jahren 1500 Frauen behandelt, die unter der FGM (weibliche Genitalverstümmelung) leiden. Zahlen aus dem

 

Erinnerung an Ausschwitz wachhalten

Zwischen Deutschland und Israel sei das Vertrauensverhältnis in den vergangenen Jahren gewachsen, so Außenminister Steinmeier in einem Zeitungsinterview. "Wir Politiker tragen

 

Auskunft der Bundesregierung: Mehr als 600.000 abgelehnte Asylbewerber in Deutschland

JUNGE FREIHEIT 26 Januar 2015

In Deutschland leben derzeit mehr als 600.000 abgelehnte Asylbewerber. Dies geht aus einer Antwort des Bundesinnenministeriums auf eine Anfrage von Bundestagsvizepräsident

 

600.000 abgelehnte Asylbewerber

blu-News 26 Januar 2015

Stetig strömen durch Schleuserbanden Menschen nach Europa. In Deutschland leben aktuell mehr als 600.000 abgelehnte Asylbewerber und somit illegal. Dies ergab eine

 

Gemeinsame Erklärung von IKG und Aleviten

derStandard.at 26 Januar 2015

Wien - Die Israelitische Kultusgemeinde, die Islamische Alevitische Glaubensgemeinschaft und die Türkische Kulturgemeinde haben eine gemeinsame Erklärung zum

 

Mythos Bilderverbot: Muslime, holt die Buntstifte raus!

SPIEGEL ONLINE 26 Januar 2015
Von Christoph Sydow

Darf man Mohammed zeigen? Nein, das ist nicht erlaubt, sagen die meisten Muslime. Doch der Islam kennt kein Bilderverbot. Jahrhundertelang haben Künstler den Propheten

 

Videos: Doch – es gibt No-Go-Zonen in Europa!

EuropeNews 23 Januar 2015

Nach der Entschuldigung von Fox News, dass einer der Experten in einer Sendung behauptet hatte, es gebe "muslimische No-Go-Zonen" in Europa, hat es ein riesiger Geschrei gegeben

 

Zahl der gewaltbereiten Islamisten hat sich verdreifacht

neues deutschland 22 Januar 2015

Verfassungsschutz beobachtet 620 Salafisten in der Hauptstadt, von denen 330 als besonders gefährlich eingestuft werden Berlin gilt als Hochburg der islamistischen Szene.

 

Gibt es No-Go-Zonen in Europa oder nicht?

EuropeNews 21 Januar 2015

Seit letzten Samstag vollführen die linken Medien und rassistischen Islamgruppen einen Freudentanz, weil der amerikanische Sender Fox New eine Entschuldigung verlesen musste.

 

Myth-Bust: Baron de Rotschild als Besitzer von Charlie Hebdo

IKNews 21 Januar 2015
Von Jens Blecker

Erst wenige Tage ist es her, als ein Großteil der Redaktion vom Satiremagazin Charlie Hebdo durch das Attentat im Kugelhagel starb. In der Tat gibt es einige Dinge, die einen

 

Studie: Österreich ist ein Hort des Fundamentalismus

Vorarlberger Nachrichten 21 Januar 2015
Von Andreas Feiertag

BERLIN, SCHWARZACH. Im Vergleich mit Deutschland, Frankreich, Belgien, Schweden und den Niederlanden ist der Fundamentalismus unter Muslimen in Österreich am stärksten

 

Islamisierung hinter Gittern?

Neue Luzerner Zeitung Online 21 Januar 2015
Von Alexander von Däniken

ISLAM · In Schweizer Gefängnissen sitzen immer mehr Muslime, auch in der Zentralschweiz. Die Gefahr einer Radikalisierung ist hier aber kleiner als in den grossen Anstalten von

 

• Dschihadisten seit 1979: Ein Überblick

Radio Vatikan 21 Januar 2015

Von Afghanistan über Irak zu Syrien: Seit 1979 hat sich der Dschihadismus entwickelt. An die Stelle des Zentralismus von Al Kaida ist eine dezentralisierte und heterogene

 

Schweden: 38.000 Mädchen leiden unter Genitalverstümmelung

EuropeNews 20 Januar 2015

Die schwedische Sozialbehörde Socialstyrelsen schätzt, dass schon jetzt etwa 38.000 Mädchen Opfer einer schweren Genitalverstümmelung wurden, 19.000 Mädchen sollen in der

 

Bedrohung durch Dschihadisten in Luxemburg - Die Terrorgefahr in zehn Fragen

Luxemburger Wort 20 Januar 2015
Von Michel Thiel und Steve Remesch

Der Krieg in Syrien liegt für die meisten Europäer in weiter Ferne. Die Anschläge in Paris und die offenbar in buchstäblich letzter Sekunde verhinderten Attentate in Belgien

 

Salafisten in Berlin

DIE WELT 20 Januar 2015

In Berlin leben laut Verfassungsschutz etwa 570 Menschen, die den Salafisten zuzurechnen sind. 290 davon sind nach dem letzten Stand gewaltorientiert. Diese Zahlen sind in den

 

Amnesty-Bericht: Diese europäischen Länder halfen der CIA beim Foltern

SPIEGEL ONLINE 20 Januar 2015

Ohne Europas Hilfe wäre die Folter der CIA nicht möglich gewesen. Zu diesem Ergebnis kommt ein Bericht von Amnesty International.

 
Inhalt abgleichen