Studien

Studie: 2000 genitalverstümmelte Frauen im letzten halben Jahr in GB behandelt

EuropeNews / 27 Oktober 2014

Eine schockierende Studie hat gezeigt, dass der britische Gesundheitsdienst in den vergangenen sechs Monaten 2000 Frauen behandelt hat, die Opfer von Genitalverstümmelung

 

Verfassungsschutz alarmiert: Mehr als 6300 Salafisten in Deutschland

Der Verfassungsschutz-Chef warnt vor einer zusehens stärker werdenden Salafistenszene in Deutschland. Mehr als 6300 Personen haben sich bereits angeschlossen. Tendenz steigend,

 

Asylanträge stiegen um 150 Prozent - Dschihadisten sind überwiegend Asylanten

Unzensuriert.at 27 Oktober 2014

Die aktuellen Zahlen der Asylanträge in Österreich geben Anlass zur Sorge. Alleine im vergangenen Monat September stieg die Zahl der Antragssteller im Vergleich zum Vorjahr um

 

Die Zahl der Salafisten steigt 'besorgniserregend'

kath.net 27 Oktober 2014

Verfassungsschutz-Präsident rechnet bis zum Jahresende mit 7.000 - Laut Maaßen werden junge Menschen u.a. über Koran-Verteilaktionen in Fußgängerzonen, salafistische

 

Muslimische Gefangene kosten GB jährlich rund 1 Milliarde Euro

EuropeNews / 24 Oktober 2014

4,7% der britischen Bevölkerung sind Muslime, aber sie sie dominieren in der Gewaltkriminalität, bei Sozialhilfezahlungen, der Nutzung der Gesundheitssystems und beim

 

50 Millionen Menschen auf der Flucht: Deutschland erwartet 300.000 neue Flüchtlinge im nächsten Jahr

FOCUS Online 24 Oktober 2014

Die traurige Rekordmarke von weltweit 51,2 Millionen Flüchtlingen bedeutet auch, dass mehr Menschen auf humanitäre Hilfe angewiesen sind. Deutschland scheint schon jetzt

 

1.000 ISIS-Fanatiker als Gefahr für Wien

oe24.at 24 Oktober 2014

Auch der heimische Verfassungsschutz ist in Alarmbereitschaft. Wien sei ein Hotspot der ISIS-Fans. Nach dem Ottawa-Attentat schrillen auch beim heimischen Verfassungsschutz

 

Setzt ISIS beängstigenden 7-Schritte-Plan von al-Qaida um? | Das Drehbuch zur Weltherrschaft des Terrors

BILD 23 Oktober 2014

Die Welt in Angst vor ISIS. Der Schrecken scheint ohne Ende, die Bedrohung immer realer – auch in der westlichen Welt. Was steckt dahinter? Was ist das große, das eigentliche

 

Werden spanische Exklaven zu IS-Terrorzentren?

Telepolis 23 Oktober 2014
Von Ralf Streck

Das Overseas Security Advisory Council (Osac) warnt, dass sich Ceuta und Melilla zu Brückenköpfen zur Ausbreitung von IS in Europa entwickeln Die von Marokko umschlossenen

 

Kobane, Durchgangsstation des Armenier-Genozids

derStandard.at 23 Oktober 2014
Von Markus Bernath

Geschichtsbücher auf: Wo Kurden und Islamisten heute in Kobane kämpfen, trieben die Jungtürken 1915/16 tausende Armenier durch Während die Kurden der syrischen PYD und die

 

Sexuelle Gewalt in Ägypten - Kein Kavaliersdelikt mehr

Deutschlandfunk 22 Oktober 2014

Sexuelle Gewalt an Frauen war in Ägypten lange ein totgeschwiegenes Thema. Doch das Tabu löst sich auf: Immer mehr Aktivisten sprechen über einen Missstand, den Präsident Sisi

 

Kairo: Zwischen Müllkippe und Schule - In Ägypten gehört Kinderarbeit zur Normalität

Deutschlandradio Kultur 22 Oktober 2014
Von Cornelia Wegerhoff

Über drei Jahre nach der Absetzung von Machthaber Hosni Mubarak leiden in Ägypten auch die Kinder unter den Folgen des Umbruchs und der wirtschaftlichen Stagnation. Einige

 

Innenministerium: Niedrige Abschiebezahl lockt Flüchtlinge an

DIE WELT 22 Oktober 2014
Von Manuel Bewarder

Die Zahl der Asylbewerber steigt 2014 auf rund 200.000. Das Innenministerium geht davon aus, dass auch deshalb so viele Flüchtlinge kommen, weil Deutschland nur wenige

 

UNO: IS verübt "Völkermord" an Yeziden

DiePresse 22 Oktober 2014

Das Vorgehen der Extremistenmiliz Islamischer Staat (IS) gegen die irakische Volksgruppe der Yeziden könnte nach Einschätzung der Vereinten Nationen als "versuchter Völkermord"

 

Islamischer Staat & Drogenhandel

EuropeNews / 21 Oktober 2014

Der spanische Geheimdienst berichtet, dass die europäischen Zellen des Islamischen Staats sowie andere Jihad-Gruppen nutzen ihre Verbindungen um durch den Drogenhandel ihre

 

Luthers Türkenschriften

Blaue Narzisse 21 Oktober 2014
Von Marc P. Ihle

Der Zeitgeist übt sich gerne in Kritik am vermeintlich intoleranten Martin Luther. Doch dessen "Türkenschriften" zeigen, dass er auf eine bis heute aktuelle Bedrohung

 

EU-Bericht: Türkei nimmt Migranten von EU-Staaten nicht zurück

DIE WELT 21 Oktober 2014

Die Türkei muss Migranten, die über das Land am Bosporus in die EU gereist sind, wieder zurücknehmen. Doch Ankara hält sich bisher nicht an den Vertrag mit Brüssel und belastet

 

Menschenhandel 14.000 Kinder in der Türkei verschwunden

Deutschlandfunk 21 Oktober 2014
Von Gunnar Köhne

Pädophile, Drogenhändler, Organmafia: In der Türkei warnt ein Verein Kinder vor den Gefahren, mit Fremden zu gehen. Jedes Jahr verschwinden in dem Land rund 1.000 Kinder, die

 

Kinderlähmung in Pakistan: Ein Leben lang verkrüppelt

Berliner Zeitung 20 Oktober 2014
Von Willi Germund

Nirgendwo in der Welt erkranken so viele Menschen an Kinderlähmung wie in Pakistan. Der Grund: Taliban verhindern die rettende Impfung. Der Zweijährige auf der

 

Video: Muslimische Einwanderung kostet Schweden täglich 1,1 Mio Euro

EuropeNews 17 Oktober 2014

Aussage des Videos: "Wir leihen uns stündlich 10 Millionen Kronen" (umgerechnet 1,1 Mio Euro) Der ehemalige schwedische Ministerpräsident Fredrik Reinfeldt hatte gesagt, "Es

 
Inhalt abgleichen