Naher Osten

Katar eröffnet islamisches Zentrum in Italien

EuropeNews • 7 November 2013

Die Qatar Charitiy (QC) hat in Italien das Radwan Zentrum eröffnet, das, wie die Organisation sagt, eine Brücke schlagen soll zwischen der muslimischen Gemeinschaft vor Ort und

 

"Illegaler" Wohnungsbau

AudiaturOnline 7 November 2013
Von Ulrich W. Sahm, Jerusalem

    Reflexartig empört sich die Welt bei jeder Ankündigung neuer Siedlungswohnungen, ohne zu bemerken, dass die gleichen Wohnungen in früheren Planungsphasen längst angekündigt worden sind

Was sind eigentlich "völkerrechtlich illegale jüdische Siedlungen"? Es gibt kein Völkerrecht, das Juden verbietet, irgendwo zu wohnen. Die Genfer Konvention von 1949 verbietet einem Besatzerstaat, seine Bevölkerung in besetztes Gebiet zu "deportieren oder zu transferieren". So der bindende englische Wortlaut. Gemeint war das Vorgehen der Nazis in den Ostgebieten. Weil das mit Nahost nicht vergleichbar ist, hat das IKRK die Begriffe "deportieren" und "transferieren" in "Umsiedeln" verwandelt.

 

Vom Gansta-Rapper zum islamistischen Radikalen

Yahoo Nachrichten 7 November 2013
Von Christian Parth

Es gab eine Zeit, da wollte Denis Cuspert mit Hip Hop ganz groß rauskommen. Als Gangsta-Rapper Deso Dogg reimte der Berliner über schnelle Autos, schöne Frauen und das

 

Isra Almodallal - Für die Hamas spricht jetzt eine junge Frau

RP ONLINE 5 November 2013

Kulturrevolution bei der radikalislamischen Hamas: Die extremistische Palästinenser-Organisation lässt für ihre Regierung im Gazastreifen eine 23-jährige Frau sprechen.

 

Beckenbauer versteht Katar-Kritik

sport1.de 5 November 2013

Kaiser Franz Beckenbauer hat Verständnis für den wachsenden Unmut an Katar als WM-Gastgeber 2022. Er verstehe die Kritiker, die die Turnier-Vergabe angesichts der Temperaturen

 

Muslime wollen am Golf für Geld für deutschen Solidarfonds werben

extremnews.com 5 November 2013
Von Thorsten Schmitt

Der Zentralrat der Muslime in Deutschland (ZMD) will bei islamischen Stiftungen in den Golfstaaten um finanzielle Unterstützung eines Solidarfonds für syrische Flüchtlinge in

 

Obama: «Ich bin echt gut im Töten von Menschen»

20min.ch 5 November 2013
Von Martin Suter, New York

Eine beiläufige Bemerkung Barack Obamas über sein Talent fürs Killen erinnert an die unerhörte Macht des US-Präsidenten über Leben und Tod.

 

Drohnenkrieg: Journalisten veröffentlichen umstrittenes Obama-Zitat

SPIEGEL ONLINE 5 November 2013

Die USA und insbesondere Friedensnobelpreisträger Barack Obama sehen sich wegen ihres Drohnenkriegs gegen islamistische Terroristen immer wieder heftiger Kritik ausgesetzt. Die

 

Ebadi beklagt Menschenrechtsverletzungen im Iran

Kleine Zeitung 5 November 2013

Die Nobelpreisträgerin Shirin Ebadi beklagt zunehmende Menschenrechtsverletzungen im Iran und fordert einen verstärkten Einsatz der internationalen Gemeinschaft. "Leider

 

Gastarbeiter in Saudi-Arabien: Die Sprache der Kamelpeitsche

sueddeutsche.de 5 November 2013
Von Tomas Avenarius, Kairo

Ein brutales Video dokumentiert, wie in Saudi-Arabien Gastarbeiter behandelt werden. Das ganze Land diskutiert nun über den richtigen Umgang mit den Millionen Menschen aus

 

Zeitung: Extremisten aus Syrien planen Anschläge in Türkei

DIE WELT 5 November 2013

Extremisten aus Syrien planen laut einem Zeitungsbericht Selbstmordanschläge in der Türkei. Zwei mit Sprengstoff beladene Fahrzeuge seien aus Syrien über die Grenze gebracht

 

Kerry zu Gesprächen in Saudi-Arabien

ORF.at 5 November 2013

US-Außenminister John Kerry hat heute in Riad Gespräche mit saudischen Regierungsmitarbeitern geführt. Das berichtete das staatliche saudische Fernsehen heute. Der

 

• Islamische Erfindungen? Folge 10: Die Windmühle

EuropeNews • 4 November 2013
Quelle: Wikiislam
Übersetzt von Anja Freese

    Die Legende geht folgendermaßen:

... Die Windmühle wurde 634 n. Chr. für einen persischen Kalifen erfunden und wurde dazu benutzt Getreide zu mahlen und Wasser zur Bewässerung hinaufzubefördern.

In den weiten Wüsten Arabiens, wenn die Flüsse aufgrund der Jahreszeiten austrockneten, war die einzige Wasserquelle der Wind, welcher für Monate stetig aus der gleichen Richtung wehte. Die Mühlen hatten sechs

 

Davutoglu: Die Türkei wird niemals gemeinsam mit Israel gegen andere islamische Staaten vorgehen

EuropeNews • 4 November 2013

Die Türkei wies Berichte zurück, nach denen sie an den Luftschlägen der Israelis auf ein Militärlager in Latakia am letzten Mittwoch beteiligt gewesen sein soll, bei dem

 

Bundesanwälte fordern 14 Jahre Haft für deutsche Iranschmuggler

haolam 4 November 2013
Von Dr. Matthias Küntzel

    Heute forderte die Bundesstaatsanwaltschaft vor dem Staatschutzsenat des Hamburger Oberlandesgerichts eine Freiheitsstrafe von insgesamt 14 Jahren für den deutschen Ventilbauer Rudolf M, sowie den Deutschiranern Ali K., Kian K. und Hamid Kh.

Sie hält es für erwiesen, dass die Angeklagten in den Jahren 2010 und 2011 92 Spezialventile aus deutscher Produktion für den Einsatz im Plutoniumreaktor Arak nach Iran exportiert sowie die Lieferung von insgesamt 856 nuklearspezifisch konstruierten Ventilen aus Indien in die Islamische Republik vermittelt haben.

 

Video: Abbas nennt Mörder von Holocaust- Überlebenden "Helden"

International Business Times 4 November 2013

Mahmud Abbas, "moderater" Palästinenserpräsident und Friedenspartner Israels, wie er in hiesigen Medien stets wohlwollend vorgestellt wird, küsst und bejubelt die 26

 

Hamas plant fuer den naechsten Krieg: Andauernde Angriffe auf den Großraum Tel Aviv

haolam 4 November 2013
Von Elior Levy, YNet News

Der Gefangenenaustausch für Gilad Shalit und der Krieg gegen Israel im vergangenen Jahr haben der Hamas einen Anstieg in Ansehen und Ruhm gebracht; außerdem genoss die Hamas

 

Prozessauftakt gegen Mursi von Gewalt begleitet

Deutsche Welle 4 November 2013

"Ägypten bleibt islamisch", skandieren die Anhänger des gestürzten Präsidenten Mursi in Kairo. Dort begann der Prozess gegen den Ex-Staatschef, dem Aufruf zum Mord vorgeworfen

 

Bombe an Gazagrenze verletzt fünf Soldaten

israel heute Magazine 4 November 2013

Donnerstag Nacht sind fünf israelische Soldaten am Gaza-Grenzzaun von einer Bombe verletzt worden (Symbolbild). Ein Soldat wurde schwer verletzt, die anderen trugen leichte bis

 

Islamistische Rebellen nehmen Damaskus in den Würgegriff

The Wall Street Journal 4 November 2013
Von SAM DAGHER

DAMASKUS—Trotz des Chemiewaffenangriffs auf eine ihrer Hochburgen vor zwei Monaten bauen islamistische Rebellen ihre Stellungen in den Vororten rund um Damaskus zügig aus.

 
Inhalt abgleichen