Iran

Homosexualität: Iranische Ikone bricht ein Tabu

DIE WELT 20 Februar 2014
Von Sonja Gillert

Die iranische Sängerin Googoosh zeigt in einem neuen Musikvideo ein lesbisches Liebespaar. Auch wenn die Sängerin im Exil lebt, ist das eine Sensation. Homosexualität ist im

 

25 Jahre nach der Fatwa: Salman Rushdies neues Leben

Waltroper-Zeitung 13 Februar 2014
Von Farhad Peikar

14. Februar 1989: Das Telefon klingelt bei dem britisch-indischen Autor Salman Rushdie. Am Apparat ist eine BBC-Reporterin, die Rushdie eine erschreckende Nachricht überbringt:

 

Ungarn gratuliert Iran zum 35. Jahrestag der Islamischen Revolution - Opposition entsetzt

pesterlloyd.net 13 Februar 2014

Staatspräsident Áder, Ministerpräsident Orbán, Außenminister Martonyi und Parlamentspräsident Kövér (alle Fidesz), übersandten am 11. Februar in separaten Schreiben ihre

 

Die Jubelperser und der Staatsterror

hagalil.com 13 Februar 2014
Von Torsten Schulz

Deutschland begeht den 35. Jahrestag der Machtübernahme der Mullah-Diktatur im Iran mit einer Agitationsveranstaltung im staatlichen Rundfunk. Schon zum Frühstück tischt der

 

Manche Fußballerin in Irans Nationalelf ist ein Mann

DerWesten 13 Februar 2014

Die Begeisterung fürs Kicken ist im Iran gigantisch. Auch Frauenfußball ist in. Dennoch gibt es Probleme. Vier Spieler der iranischen Frauen-Nationalmannschaft wurden nun

 

• Erlaubt der Islam die Vergewaltigung weiblicher Gefangener und Sklaven?

EuropeNews • 4 Februar 2014

Kritiker des Islams und der Scharia behaupten, dass der Koran muslimischen Männern erlaube ihre weiblichen Gefangenen und Sklaven zu vergewaltigen (d.h. jene "die sie von

 

Münchner Honeymoon mit Iran

flatworld.welt.de 3 Februar 2014
Von Clemens Wergin

Die Münchner Sicherheitskonferenz ist auch ein Schönheitswettbewerb. Länder und internationale Politiker, die gerne die Unterstützung des Westens hätten, kommen zur

 

Millionen Mädchen und Frauen von Genitalverstümmelung betroffen

neues-deutschland.de 30 Januar 2014

Die weibliche Genitalverstümmlung ist nach Schätzungen von Experten weitaus stärker verbreitet als bislang angenommen. Allein in Indonesien würden jedes Jahr rund zwei

 

Mehr Kooperation: Erdogan in Teheran

Der türkische Ministerpräsident Recep Tayyip Erdogan will mit einem Besuch in Teheran die Beziehung zum Iran verbessern.Wegen der Syrien-Krise war es zu Spannungen zwischen den

 

Web-Seminar: Frauenrechte in Ländern mit muslimischer Mehrheit

EuropeNews • 30 Januar 2014

In einem Webinar, das vom Clarion Project in Zusammenarbeit mit der Gruppe "Muslims Facing Tomorrow" veröffentlicht wurde, geht es um den Kampf für Frauenrechte in Ländern mit

 

Türkei weist Spekulationen zurück: Kein Erdöl-Vertrag mit dem Iran

Der türkische Energieminister betont, er sehe für die nächste Zeit keinen Öl-Handel mit dem Iran. Die Türkei sei aber Angeboten Teherans gegenüber offen. Allerdings decke

 

Iranisches Parlamentsmitglied Nabavian: "Die Atombombe bauen wir trotzdem."

PWB-Blog 24 Januar 2014

Die Atomverhandlungen mit dem Iran werden in der Presse als bedeutender Schritt zu einer neuen Beziehung zum islamischen Gottesstaat Iran gelobt. Vollmundig wird

 

Agonie in der islamischen Welt

derStandard.at 22 Januar 2014
Von Eric Frey

Die politisch-ökonomische Krise von Libyen bis Bangladesch hat geopolitische Brisanz. Hundert Jahre nach Ausbruch des Ersten Weltkriegs sind die großen geopolitischen Trends

 

Video: Saudi-Arabien und die Kriege im Nahen Osten

International Business Times 20 Januar 2014
Von Roger

    Are the Saudi's Fueling a Sunni-Shia War? - Toby Jones on Reality Asserts Itself (2/2)

Wie es scheint, ist der Bürgerkrieg in Syrien nur die Spitze des Eisberges. Es ist ein Krieg zwischen Sunniten und Schiiten, wobei es natürlich um viel mehr geht, als nur um

 

Iran geht in Europa auf Einkaufstour

-Nach dem teilweisen Ende der Sanktionen gegen den Iran will das Land dringend benötigte Ersatzteile für Flugzeuge und Autos in Europa und den USA kaufen. Dank der Einigung im

 

Eingefrorene Öleinnahmen: Geld für Iran ab Februar

heute.de 14 Januar 2014

Iran schränkt sein Atomprogramm vorerst ein, dafür gibt der Westen gesperrte Öleinnahmen frei - das ist der Deal. Ab Februar nun soll eine erste Tranche nach Teheran fließen.

 

Khamenei verschärft Ton gegenüber den USA

Neue Zürcher Zeitung 11 Januar 2014

Kurz vor der Fortsetzung der Verhandlungen über das iranische Nuklearprogramm hat Irans oberster geistlicher Führer, Ajatollah Ali Khamenei, die USA als «Satan» bezeichnet.

 

Islamischer Extremismus schuld an Christenverfolgung

EuropeNews • 10 Januar 2014

Die Zahlen von Open Doors zur Christenverfolgung bestimmt das Thema in der in- und ausländischen Presse. EuropeNews greift das Thema deshalb noch einmal auf, um eindringlich

 

Doppelt so viele Christen im Jahr 2013 getötet

EuropeNews • 9 Januar 2014
• Download PDF Weltverfolgungsindex 2014

Die Anzahl der Christen, die für ihren Glauben getötet wurden, hat sich im Jahr 2013 verdoppelt im Vergleich zum Jahr davor. Allein in Syrien wurden im Jahr 2013 so viele Christen getötet wie im ganzen Jahr 2012 zusammen.

 

"Unfassbare Gräueltaten": Christen werden weltweit verfolgt

n-tv.de NACHRICHTEN 8 Januar 2014

Kirchen werden angezündet, Angehörige christlicher Gemeinden umgebracht, Familien für den Besitz der Bibel ins Arbeitslager gesteckt. Im "Weltverfolgungsindex" führt das

 
Inhalt abgleichen