Iran

Drei Pastoren zu langen Haftstrafen verurteilt

Drei führende Mitglieder der iranischen Hauskirchenbewegung sind am 19. Oktober zu jeweils sechs Jahren Gefängnis verurteilt worden. Nach Angaben der Internationalen

 
 

Langjährige Haftstrafen gegen iranische Pastoren

Kleine Zeitung 21 Oktober 2014

Drei führende Mitglieder der iranischen Hauskirchenbewegung sind zu langjährigen Haftstrafen verurteilt worden. Wie die Internationale Gesellschaft für Menschenrechte (IGFM)

 

Erdogan: Keine Waffen für Kurden

DIE WELT 20 Oktober 2014

Der türkische Präsident Recep Tayyip Erdogan hat sich scharf gegen mögliche Waffenlieferungen der USA an die Kurden ausgesprochen, die gegen die Terrormiliz Islamischer Staat

 

Iranische Friedensnobelpreisträgerin Shirin Ebadi kommt nach Konstanz

SÜDKURIER 20 Oktober 2014

Konstanz - Sie ist eine Kämpferin für Frieden und Frauenrechte: Die iranische Friedensnobelpreisträgerin des Jahres 2003, Shirin Ebadi spricht im Konstanzer Konzil.

 

Mehrere Säureattacken auf Frauen im Iran verübt

DIE WELT 20 Oktober 2014

In der iranischen Stadt Isfahan hat es mehrere Säureattacken auf mutmaßlich unverschleierte Frauen gegeben. Der stellvertretende Polizeichef Hossein Aschtari

 

Nukleare Aufrüstung - Iran bleibt in der Atomfrage stur

Cicero 17 Oktober 2014
Von Werner Sonne

Zwar haben die Iraner mit dem IS jetzt einen gemeinsamen Feind, doch gegenüber der internationalen Gemeinschaft pochen sie weiterhin auf ihr Atomprogramm. Damit bleibt der

 

Im Namen Allahs - Gewalt gegen Frauen als Kriegswaffe

Jungle World 16 Oktober 2014
Von Thomas von der Osten-Sacken

Immer wieder werden in Kriegen Frauen systematisch vergewaltigt. Der Islamische Staat propagiert sogar ganz offen deren Versklavung und den sexuellen Missbrauch und erklärt

 

Interview mit Ann-Christine Woehrl "Es ist schlimmer als das Töten"

ZEITjUNG 22 September 2014

Ann-Christine Woehrl porträtiert über Frauen, die Säure- und Brandanschläge überlebt haben. Makima, 22, Indien, wies einen Heiratsantrag ab. Nachts kam die Mutter des

 

Iran bietet Hilfe an, fordert Atom-Zugeständnisse

DIE WELT 22 September 2014

"Man gibt etwas, man bekommt etwas" – nach diesem Motto bietet der Iran Hilfe im Kampf gegen IS-Terroristen an. Die USA sind sicher, dass sich weitere Staaten am Kampf gegen

 

Frau inhaftiert, weil sie Volleyballspiel sehen wollte

DIE WELT 19 September 2014

Sie wollte bloß ein Volleyballspiel sehen – und dafür sitzt Ghoncheh Ghavami nun schon seit 80 Tagen im Gefängnis. Denn im Iran ist es Frauen seit 2012 verboten, bei dem

 

"Happy"-Iraner wurden zu sechs Monaten Haft verurteilt

KURIER 19 September 2014

Die iranische Justiz hat ihr Urteil gefällt: Die sechs jungen Iraner, welche in einem Video zum Pharrell Williams-Song "Happy" tanzten und dafür festgenommen wurden, sind am

 

Einem iranischen Pastor droht die Todesstrafe

In der Islamischen Republik Iran werden Muslime, die zum Christentum gewechselt sind, wegen "Abfalls vom Islam" oft hart bestraft. Einige Pastoren sitzen aus diesem Grund

 

Iran stellt sich gegen US-Allianz in Kampf gegen IS

ORF.at 17 September 2014

Im Kampf gegen die sunnitische Terrormiliz Islamischer Staat (IS) hat sich unter der Führung der USA eine internationale Allianz formiert. Neben europäischen Staaten bekundeten

 

Türkei macht Rückzieher bei Militärhilfe gegen IS

Unzensuriert.at 16 September 2014

Noch vor einigen Tagen kündigte das NATO-Mitglied Türkei massive Unterstützung im Kampf gegen die Terroristen des Islamischen Staates an. Diese Zusage entpuppte sich nun aber

 

Al Hayat TV Brother Rachid: IS Kalifat nach dem Vorbild Mohammeds

EuropeNews • 15 September 2014
Untertiteltext von Odo

Sprecher: Ich begrüße Sie, liebe Zuschauer, zu einer neuen Folge der Sendung " Gewagte Frage". Heute mit dem Thema: "ISIS ruft den islamischen Kalifats-Staat aus" Ja, diese

 

HRW unterstellt Israel Kriegsverbrechen in Gaza

Israel-Nachrichten 15 September 2014

Human Rights Watch beschuldigt Israel durch einen Angriff auf drei von den Vereinten Nationen geführte Schulen im Gaza-Streifen, Kriegsverbrechen begangen zu haben.

 

Vergewaltigt und abgeschlachtet – muslimische Christenverfolgung

EuropeNews • 11 September 2014

Überall in der islamischen Welt war das Thema Entführung und Vergewaltigung christlicher Mädchen durch muslimische Männer das dominierende Thema in den letzten Monaten

 

Die Illusion eines demokratischen Nahen Ostens

nachrichten.at 9 September 2014

Der "Arabische Frühling" ist eine Erfindung westlicher Medien. Vermutlich wollte man mit der blumigen Beschreibung der unerwarteten Revolte im diktatorischen Morgenland an den

 

Islamischer Staat: Saudi-Arabien fürchtet Terrormilizen

Berliner Zeitung 8 September 2014
Von Julia Gerlach

Die IS-Miliz versetzt den Nahen Osten in Angst. Das Königreich Saudi-Arabien fürchtet, dass die Terrorgruppe auf das Land übergreift und erwägt deshalb sogar, Kooperationen mit

 
Inhalt abgleichen